Kunst Zeichnung methamorphosen

2 Antworten

aus einer schere lassen sich sehr viele verschiedene tiere oder männchen oder andere wesen machen. fang am besten mit einer "Umrisspause" an, das heißt, du legst die schere auf ein zeichenblatt und fährst mit dem stift die umrisse nach. anschließend zeichnest du die innenkonturen ein (die schraube in der mitte und alle linien, die nicht am außenrand entlanggehen) und lässt dich inspirieren von deiner fantasie. du kannst die schere mehrmals in verschiedenen positionen abpausen, mit spitze nach unten, spitze nach oben, voll geöffnet, halb geöffnet, im rechten winkel geöffnet usw. und wirst bemerken, dass deine fantasie ganz von selbst auf einmal anfängt, aus der schere ein anderes wesen zu spinnen. dann paust du die erste schere wieder durch, aber nur halb, und veränderst die merkmale, die deine vorstellung entwickelt, zeichnest zum beispiel ein auge ein oder füße oder einen körper oder frisur und gesicht und kleidung. und im vierten stadium zeichnest du dann das neue wesen ganz nach deiner vorstellung, die durch die zwischenschritte immer konkreter und konkreter wird, von ganz alleine. in folgender galerie findest du mehrer beisspiele von lebendig gemachten gegenständen, auch scheren: http://www.genial-zeichnen-lernen.de/detailstudien/index.html

Eigentlich solltest du dir eine Idee selber herausspinnen... Dabei gehst du am besten so vor: wähle erst mal einen Gegenstand aus. Dann zeichnest du ihn ab. Danach wählst du einen anderen Gegenstand und zeichnest diesen auch ab. Zur Hilfe schaue dir auch Bilder im Internet oder so an. Du kannst sie vereinfachen und brauchst keine Komplizierten Details mit zu zeichnen. Hauptsache man erkennt, was du darstellst. Dabei beachte, dass du den ersten Gegenstand links hinzeichnest und den anderen rechts, sodass du Platz zwischen den beiden hast. Nun zeichnest du alle möglichen Ideen (die ruhig auch mal blöd und unkreativ sein dürfen) dazwischen. Du kannst auch so leere Kästchen wie beim Comic dazwischen zeichnen und die Zwischenstufen der Verwandlung dann da rein kritzeln. Benutze dabei soviel Papier wie du willst du zeichne viele Ideen auf... Mit der Zeit entwickelst du eine gute Idee, du musst dich nur gedulden und immer weiterzeichnen. Auch mal pausieren und nach ein paar stunden oder so nochmal dransitzen ;) viel Spaß und Erfolg!

Was möchtest Du wissen?