Kunst: Selbst ein Bild auf Leinwand malen - Was wird benötigt?

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Leinwände bekommst du sehr günstig im Centershop oder anderen 1 Euro Läden. Profimaler spucken zwar auf die Qualität der Leinwände da, aber du willst ja ein Bild für den Eigenbedarf. 1x1 m, bei nur 1 Farbe wäre das eine kleine 30ml Tube mit ölfarbe oder 50 ml Acrylarbe (von 2 bis unendlich Euro... ich empfehle aber auch hier die günstige Variante aus dem Center shop). Acryl trocknet viel schneller (unter 1 Tag) deswegen kann ich das empfehlen. Du kannst dir noch Strukturpaste, Gibs oder fertige Stuckteile kaufen um dem Bild mehr Ausdruck zu geben. Ich gehe immer in Möbelhäuser und sehe mir an was die da so hängen haben, das sind meist ganz einfache Motive zum nachmalen. Wenn du super malen kannst brauchst du auch ordentliche Pinsel und die kønnen da schon was kosten. Wenn du nicht wei8t ob du gut malst dann zählt die Idee und da kann man auch gut mit einem Schwamm malen, was sich besonders gut eignet, wenn du einen Farbübergang mischen willst, also von gelb nach blau oder so dann hilft tupfen ganz gut. Du kannst auch gute Effekte erzielen mit einem Lineal. Wenn du einen Tollen Hintergrund gemalt hast einfach die Kante des Lineals in schwarze Farbe tauchen und das auf die Leinwand pressen. Du kannst ebenfalls im Centershop erst mal einen ölfarbenskizzenblock kaufen ( 3 Euro oder so), das ist ganz dickes Papier auf dem du mit deinen Farben erst mal üben kannst:)

Oh, Preis vergessen: Leinwände kosten im Centershop zwischen 4 und 20 Euro. Die für 20 Euo ist aber RIESENGOSS!

0

Hej ... :D ... du brauchst: für insgesamt ca. 15 - 20 euro ... einen keilrahmen (ist eine leinwand mit holzrahmen dahinter), farben (acyry, am besten ein billig-set von komma10, domäne, netto o.ä.) 2 bis 3 pinsel und diverse andere geräte, die deiner fantasie freien lauf lassen (schwamm, spachtel, alte geldkarte, wattestäbchen, finger :D ...) ... und dann geht´s los. zum reinigen der sachen reicht wasser ... ist dei farbe trocken -spiritus) ... farben in mehreren schichten auftragen ... gern auch auf der leinwand erst mischen ... ruhig richtig SPINNEN ... der film "ZIEMLICH BESTE FREUNDE" (hammer film )ist gute anschuung. .. und nun los! und viel spaß ... :) ............... ich mal übrigens heute abend auch ... :)

Acrylfarben kannst du in Sets im Baumarkt kaufen (Dispersion ist auch eine Art von Acryl und das dann mit einem kleine Eimer weißer Farbe anrühren, die du portionsweise in kleine Gläser einfüllst (verschließbar damit die Färbe etwas hält und nicht antrocknet), verschiedene Pinsel besorgen und dann loslegen, am besten den Untergrund mit Papier oder Folie abdecken, damit es keien Flecken gibt, denn Acryl deckt gut und ist schwer löslich

Bei LIDDL oder Alddi, gibt es ab und an auch Malersets mit Pinsel und Farben für sogn. "Anfänger"

Leinwände gibt es (natürlich abhängig von der Qualität) in unterschiedlichsten Preisklassen. Ich persönlich wollte immer nicht so viel dafür ausgeben und kann daher nur Leinwände von Nanu-Nana bzw. Theves empfehlen. Die sind SEHR billig! Sollte es doch sehr hohe Qualität sein gibt es Leinwände auch im Baumarkt oder speziellen Bastelshops. An Farben würde ich Acryl empfehlen. Die sind eigentlich sehr leicht zu handhaben. Ölfarben bringen natürlich einen anderen Stil mit rein, sind aber etwas anders in der Handhabung, sodass ich meist Acryl-Farben vorziehe.

Ansonsten wird eigentlich nur irgendein "Brettchen" für die Farbe, verschiedene Pinsel und natürlich Kreativität benötigt. Ich selbst arbeite zudem gerne mit Schwämmchen :)

Ich wünsche viel viel Spaß! :)

Ich bin auch ein Laie und habe eine ähnliche Idee gehabt. Ich habe 4 Leinwände (50 x 50 cm) gekauft, billige Acrylfarben und eine Abtönfarbe aus dem Baumarkt (2,50€).

Da ich eine Blumenwiese malen wollte, habe ich alle 4 Leinwände mit der Abtönfarbe grundiert (auch die Seitenleisten). Dann meine Wiese mit den Acrylfarben gemalt (das Motiv zusammenhängend auf den vier Leinwänden). Die Leinwände an die Wand gebracht (als Gruppe) ----> fertig war mein "Kunstwerk". Viel Spaß!!! :-)

Was möchtest Du wissen?