Kunst Lehramt Haupt Real Gesamt - Sehr schwer?

Das habe ich mit 14 Jahren gezeichnet - (Schule, Studium, Kunst) Ein etwas neueres Werk, allerdings noch lange nicht fertig - (Schule, Studium, Kunst) Das ist entstanden, als ich 13 Jahre alt war...  - (Schule, Studium, Kunst)

2 Antworten

Kunst als Studienfach für das Lehramt hat nicht unbedngt etwas mit den eigenen künstlerischen Fähigkeiten zu tun. Du musst dir also nicht allzugroße Sorgen machen.

Googele einfach mal "Studiengang Lehramt ..... Kunst", dann kannst du dich selbst darüber informieren, welch Inhalte auch dich zukommen.

Und nein, es ist nicht schwierig!


Wenn du 15 punkte in kust hast,kannst du es ohne angst machen

Lehramt Gymnasium oder Haupt/Realschule? Kann man von Gymnasium Lehramt zu Haupt/Realschullehramt wechseln?

Hallo,

Ich habe zwei Zusagen brommen für die Fächerkombination Mathematik und Geschichte, einmal für Gymnasien und einmal für Haupt/Realschule. Ich wohne in Stuttgart (BW) und würde hier im Umkreis auch studieren.

Das Mathematik in der Oberstufe hat mir wirklich Spaß gemacht. Jedoch finde ich Gymnasium sehr sachlich und Haupt/Real Schüler bezogener. Auch das Gehalt spielt eine kleine Rolle mit. Ich bin mir einfach unschlüssig was ich studieren soll.

Gibt es denn die Möglichkeit für beides zu studieren oder beispielsweise Gymnasium Lehramt anzufangen und wenn ich merk dass es doch nichts für mich ist dann noch ohne Probleme zu Haupt/Real an eine PH wechseln? Kann ich mit einem abgeschlossenen GymnasiumlehramtStudium auch an einer Realschule unterrichten?

Danke für eure Antworten im vorab :)

...zur Frage

Wie viel verdienen Lehrer eig. Netto/ Brutto?

Ich würde gerne Lehramt studieren !

Gibt es beim Verdienst unterschiede zwischen Grund-/Haupt-/Real schule Gymnasium ?

...zur Frage

Lehramt Philosophie + Deutsch - Erfahrungen, Berufschancen, weitere Informationen?

Hallo zusammen!

Ich würde gerne Deutsch und Philosophie auf Lehramt studieren. Leider hört man sehr oft, dass die Aussichten auf eine sofortige - oder gar generelle - Anstellung nach dem Studium nicht sonderlich rosig sind. Kann mir jemand aus eigener Erfahrung darlegen, wie es tatsächlich um den Beruf des Deutsch- und Philosophielehrers (in NRW) steht und vor allem darüber berichten, wie schwer das Studium ist? Da mich die beiden Fächer enorm interessieren, bin ich selbstverständlich bereit dazu, sehr viel dafür zu lernen, selbst wenn es am Anfang schwierig scheint. Im Hinterkopf behalte ich jedoch die Angst, dass das Studium, vor allem Philosophie, derart komplex und kompliziert ist... Zumal ich zusätzlich noch mein Latinum nachholen würde. Außerdem überlege ich, ob ich die beiden Fächer auf Gymnasium/Gesamtschullehramt studieren soll oder Haupt-/Real-/Gesamtschullehramt. Unterscheiden sich die beiden Möglichkeiten sehr voneinander? Momentan tendiere ich eher zum HRG-Lehramt. Bestünde ggf. die Möglichkeit, sich anschließend auf anderen Schulformen mit diesem Studium zu bewerben oder geht dies nur im Falle eines Gymasiumlehramtsstudium?

Ich freue mich auf eure Antworten und Ratschläge! :)

...zur Frage

Soll ich lehramt für Mathe studieren, obwohl ich nicht im LK war?

Hallo. Durch einen blöden Fehler habe ich mich an einer Uni für englisch und Geschichte beworben, und jetzt erfahren dass Geschichte gar nicht angeboten wird. Zugelassen bin ich, für englisch und muss dann jetzt ein anderes Fach wählen. Sieht stark danach aus, dass ich Mathe nehmen muss. Ich war aber nicht im LK und stand in der Oberstufe immer 3 bis 3+. Hatte in einer Klausur auch mal ne 2. in der Unterstufe stand ih 4.

Glaubt ihr ich packe ein Mathe studium?

Ps: Lehramt für Haupt,-real,- und Gesamtschule

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?