Kunst: gegensätze zeichnen, ideen?

5 Antworten

Trifft man nicht täglich diese Gegensätze ? Braucht man einen ist der Kopf leer. Ideen hätte ich da wohl, aber diese sind eher sarkastisch. Ich sehe ein Gebäude mit der Aufschrift Sozialamt oder Jobcenter und darüber ein Plakat mit der Aufschrift > Keiner braucht hungern ohne zu frieren < Oder einen Fabrikarbeiter mit einer Stahlkugel am Bein. Es stehen so viele Möglichkeiten offen, sie begegnen uns jeden Tag. Jetzt haben wir verseuchtes Tierfutter und im gegenzug fallen die Fleischpreise. Das gibt ein gutes Bild ab. Dioxin-- Fleisch billiger. Oder als Werbespot: Trinkt ....Schnaps für 200 gesammelte Ediketten gibt es von der Krankenkasse gratis einen Blindenhund.

als wir mal so ein ähnliches thema hatten, habe ich ein hakenkreuz, das von eientr großen faust zerschlagen wird gemalt. auch gut fände ich einen koffer(herrenlos) der in die luft gesprengt wird und aus dem koffer komtm sowas wie ne flasche dushcgel..also was völlig banales.

Deine Beispiele sind ja eigentlich schon Recht gut. Aber wie wäre es mit: da es ja leider in vielen ländern noch die todesstrafe gibt, kannst du ja einen Galgen mit einen KLeeblatt daran malen oder statt des kleeblatts ein zeichen für leben.

Ich würde so an die sache heran gehen:

  1. suche dir ein politisches Problem (Todesstrafe)
  2. suche dir eine Symbol dafür (Galge)

  3. überlege dir das Gegenteil des Problems ( Tod und Unrecht <-> Glück, Leben)

  4. Suche das Symbol des Gegenteils des Problems ^^

  5. und verbinde es in einem Kunstwerk

viel spaß und glück

Was möchtest Du wissen?