Kunst?

 - (Schule, Kunst, zeichnen)

4 Antworten

Hallo,

früher hat man beim Layout von Werbeanzeigen/ Katalogen etc. Umrisszeichnungen wie diese als Platzhalter für das später in der Lithoanstalt eingefügte Foto verwendet - im Bereich Grafik werden diese Zeichnungen daher Outline genannt. es ist üblich, die Gesichter wegzulassen, da man in der zur Verfügung stehenden Zeit kaum ein gutes Gesicht hinbekam und es für diese Funktion unerheblich ist.

Gelegentlich wurden nach den freien Vorlagen der Grafiker Fotos angefertigt - meist lag das Foto bereits vor.

Heute ist es unnötig, Platzhalter in dieser Form zu verwenden. Um eine Skizze für ein benötigtes Foto anzufertigen, würde es noch Sinn machen.

LG

Jo

Woher ich das weiß:Berufserfahrung
Von Experte JoSiemens bestätigt

Das sind "Umriss-Zeichnungen", "Umrisslinien-Zeichnungen" oder auch "Konturen-Zeichnungen".

Mono-Linie-Art
Black-white Art

Eine Zeichnung.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Was möchtest Du wissen?