Kunsstofffüllung unverträglich, Allergie?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Die Symptome passen weder zu einer Allergie noch zu einer Schädigung der Nerven des Zahnes. Einige Symptome sprechen für eine Depression, andere könnten ein Hinweis auf ein Problem des Kiefergelenks sein. Schwierigkeiten beim Zusammenpassen der Zähne könnten auch entstehen, wenn die Füllungen zu dick aufgetragen sind. Das halte ich allerdings für wenig wahrscheinlich, weil es zu den Grundlagen der Zahbehandlung gehört, dass Füllungen sich in das Gebiss einpassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, ich denke auch, daß es sich keinesfalls um eine allergische Reaktion auf den Kunstsoff handelt. Möglicherweise wurden mehrere Füllungen am Stück gemacht und du Mußtest den mund lange ununterbrochen geöffnet halten. Dann könnte es sich um ein Problem des Kiefergelenks handeln. . Aber es kann auch ein zufälliges zeitliches Zusammentreffen sein und deine Symptome sind allgemeinmedizinischer Natur und nur zufällig zur gleichen Zeit wie das Legen der Füllung aufgetreten. Beobachte das Ganze mal noch etwas länger. Tritt das besonders morgens nach dem Schlafen auf, hast du den stärkeren Speichelfluß vor dem Essen, kannst du die Symptome beeinflussen z.B. mit Kälte oder Wärme? Alles das könnte helfen, die Ursache zu finden, falls sich die Symptome nicht von alleine verlieren.. Noch kurz zum "Nichtaufeinandertreffen der Zähne". Wenn du deinen Mund entspannt schließt, ohne deine Zähne aufeinander zu pressen, hat im Normalfall kein zahn Kontakt. du nimmst die sogenannte "Ruheschwebe" ein. Da sind sozusagen alle Muskeln in entspannter mittelstellung. Falsch ist der Biß dann, wenn du die Backenzähne schließt und dann ein Zahn zu hoch ist bzw. stärker eingedrückt werden muß, um alle anderen Zähne zu schließen. Ist das der Fall, solltest du deinen Zahnarzt um Korrektur bitten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Symptome könnten im Einzelfall sehr wohl z.T. auf eine Allergie hinweisen, meist TYP4- Allergie, nur Zahnärzte, die sich damit auskenne werden es wenn herausfinden können. Zahnärzte mit dem Schwerpunkt Umweltzahnmedizin, könne dir da evtl. weiterhelfen. Benötigt meistens eine Laboruntersuchung, da die allergischen Symptome sehr verschieden sein können. Ich würde mir nie trauen es einfach pauschal auszuschliessen. Mehr weiss man erst nach einem Test. Die Tatsache, dass die Zähne nicht aufeinander treffen ist eher in einer zu niedrigen Füllung zu vermuten. War es vorher auch so?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?