Kung Fu: rote Schärpe

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

dann musst er wahrscheinlich DAN machen ! Also bei uns ist das so

was genau ist das??

( ich bin noch nicht lange im Kung Fu)

0
@Lili0o

den haben aber noch nicht mal die Trainer!! Ich wusste gar nicht dass es einen gibt und welches Tier ist das dann??

0
@Elli7

Hä irgendwie ist das anders bei euch :) farg am besten den Meister/in :)

0
@Lili0o

ja wir machen Tiger & Dragon Kung Fu.. ich glaube das wandelt sich dann in Wing Tjun oder so um..

0

Mit dem Kung Fu wirst du nie fertig sein, da man mehrere Leben braucht, um es zu beherrschen. (Zitat von Shaolin Meister aus China)

Es ist völlig egal welche Schärpe du hast, denn im richtigen Kung Fu gibt es keine Ränge über Gürtel. Der mist ist nur wiedermal aus den Westen gekommen und hat sich bei den europäischen Gehirnen eingefressen.

Und die Tiere sind auch wirklich keine Ränge. Ich zum Beispiel hab die Kunst des Tigers ganz am Anfang gelernt und der Meister meine Sifu kommt übrigens aus Shaolin.

Ich hatte die rote Schärpe seit Anfang und hab mir gedacht das ich mich jetzt auf den Meister prüfen lasse.

Nun hab ich die schwarze Schärpe, die zeigt das du NICHT am Limit, sondern sehr gut im Kung Fu bist.

Aber du kannst es auch so sehen: Schwarz ist der höchste "Rang"

Es gibt in echt aber sonst keine Unterschiede zwischen den anderen Farben. Der Rest der Farben zeigt einfach nur, das man Schüler ist und Punkt.

Was möchtest Du wissen?