Kung Fu bitte helft mir!

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Am Besten ist es natürlich, du gehst zum Probetraining und beantwortest deine Frage selber. Ich betreibe Shaolin Kung-fu. Dort lernen wir auch viele Wing Chun-Techniken. :)Doch in es werden genauso Schläge, Tritte, Abwehrtechniken wie auch Bodenkampf und Würfe gelernt. Wichtig ist es, dass du die Lebensphilosophie hinter der Kampfkunst verstehst.

Beim richtigen Wing Chun wird extrem viel Wert auf Handarbeit gelegt (das heißt du übst viele Abblocktechniken und Schläge nur mit den Händen). Die Tritte sind sehr tief (unter Hüfthöhe).

Beide Kampfkünste sind sehr effektiv. Guck einfach, was dir am Besten gefällt. Ich hoffe ich konnte dir etwas weiterhelfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

mach doch einfach ein probetraining bei beiden. es geht nicht nur um den style sondern auch um die anderen leute dort. was bringt es dir wenn du shaolin kungfu vom namen her bevorzugst um dann fest zu stellen das die leute dort alles idioten sind??? Schau dir beides an und gehe danach was dir am besten gefaellt. Jeder war man anfaenger und wenn man bedenkt das man heutzutage innerhalb von 1-2 jahren zum schwarz gurt werden kann, dann ist 14 noch ein gutes alter. Kung Fu ist ein riesen grosses system aber shaolin kung fu beeinhaltet nur einen bruchteil vom ganzen. Beim wing tsun ist s aehnlich

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

man bedenke Shaolin kung Fu ist die mutter aller asiatischen Kampfkünste...wing Chun kommt vom Shaolin kung fu...wurde jedoch von einer none entwickelt und extra für körperlich unterlegende entwickelt...daher die effektivität...je nachdem wie weit du bist...wirst du beim Shaolin kung fu alle Techniken lernen die es beim wing Chun auch gibt...

nur beim wing chun hast du ein fokus auf hand techniken...wenig tritte, kaum waffen...und kaum falltechniken...

bei dem viel größerem (d.h. noch besser/ effektiver) Shaolin kung fu (was sich auch wieder in 10000 Stile gliedert hast du Kicks, schläge, Hebel, Griffe, würfe, Falltechniken waffen (18 Haupt waffen + weitere) Akrobatik (Backflip/ Btwist/ Aereal usw. was du beim wing chun nich hast)

wie gesagt, wing chun ist aus dem shaolin kung fu entstanden...im kampf auch sehr gut Konkurrenz fähig aber für die körperliche entwicklung/ Flexibilität usw. is in jeden fall shaolin kung fu die bessere wahl

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Zeitungskiosk, in welcher Stadt wohnst Du?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?