kundigung ndigt wegen uberziehung hatte kein dispo die bank lies es aber zu konto war am ersten immer wieder ausgeglichen ist das rechtens ?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo, schau einmal in den Geschäftsbedingungen des Geldinstituts nach. Wie hoch und wie oft gab es denn eine Überziehung? Falls Du die Kündigung, evtl. nach einem Gespräch mit dem Filialleiter der Bank, rückgängig machen kannst, frag doch einmal wegen eines Dispokredits. Grundsätzlich würde ich Überziehungen wegen der Zinsen vermeiden; in Einzelfällen ist es sicherlich kein Kündigungsgrund. Viel Erfolg!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?