Kunden unerwüscht? Händlerservice könnte besser sein.

...komplette Frage anzeigen

DAS ERGEBNIS BASIERT AUF 4 ABSTIMMUNGEN

Ja, dass kenne ich auch - Marke 50%
Ja, ich bin dann einfach zu einem anderen Autohaus gegangen 25%
Nein, ich war bisher immer zufrieden - Marke 25%
Nein, ich kaufe nur im Internet 0%
Ja, ich wechsel deshalb die Marke von ??? nach ??? 0%
Ja, ich habe mir den Verkaufsleiter geschnappt 0%
Nein, ich bin froh wenn mich die Verkäufer in Ruhe lassen 0%

4 Antworten

Ja, dass kenne ich auch - Marke

Das ist für mich nichts Neues. Diese Erfahrung habe ich schon bei vielen Händlern gemacht. Komischer Weise sind es tatsächlich überwiegend Vertragshändler einer deutschen Marke. MB, VW und Co. außer Audi und Porsche, Opel war ganz schlimm - auch schon vor der Krise, auch bei Peugeot ist mir das schon häufiger passiert. Bei Honda nur bei einem größeren Händler mit zwei weiteren Fabrikaten (u.a.Opel). Kleinere Toyota-Händler waren noch ganz passabel. Lexus muss ich wirklich mit einer "Topp EINS" versehen, auch schon bevor ich selbst einen fuhr. Ach ja, BMW hat bei mir auch ganz gut abgeschnitten.

Fazit: Viele Händler sollten mal ganz schnell von ihrem hohen Ross runter kommen. Der EU-Markt ist offen und dort gibt es auch sehr gute und schöne Autos zu kaufen.

Nein, ich war bisher immer zufrieden - Marke

Ich denke Du wolltest dich nur profilieren und nicht wirklich ein Auto kaufen. Die Verkäufer so eines Ladens sehen das. Ebenso möchten die wirklichen Käufer so eines Autos nicht bedrängt werden und gegen auf den Verkäufer zu wenn sie Kaufabsichten haben.

toylex 19.03.2010, 13:16

Ich habe wirklich Interesse und fahre seit einem Jahr ein entsprechendes Fahrzeug mit dem ich auch auf dem Autohausgelände gesehen wurde.

0
Ja, dass kenne ich auch - Marke

Tatort:Möbelhaus. Mein Mann und ich in Jeans, mein Mann Dreitagebart. Wir schauten eine teure Küche an und wurden gefragt, ob diese denn überhaupt in unser Budget passen würde. Gekauft haben wir dann nicht dort.

Beim Autokauf (BMW) trotz legerer Kleidung keinerlei Problem. Nette Bedienung.

jbinfo 19.03.2010, 15:33

Da kann ich auch Beides mit unterschreiben. Küchenkauf vor 5 Jahren ungefähr war eine Katastrophe. Habe einen fertigen Plan vorgelegt und bat um ein Angebot. Gleich der erste Kommentar, das wird aber teuer. Dann haben wir ihn damit allein gelassen und sind Essen gewesen. Nach unserer Rückkehr war er fast fertig, schön mit Computerausdruck und genauen Daten. Der Preis war ganz ok aber dennoch die Frage nach Rabatt. Kommentar des Verkäufers, der Preis ist schon an der unteren Grenze kalkuliert. Beim Nachhaken kam er dann doch noch etwas entgegen. Dann wollte ich den fertigen Küchenausdruck mit nehmen um das übers Wochenende mit meiner Partnerin noch mal alles durch zu gehen, da wurde er etwas pampich und wollte ihn mir nicht geben. Von mir kam dann nur noch ein Tschüss, dann kauf ich eben woanders. Ihm ist somit ein Umsatz von ca.30.000,-Euro aus den Fingern geglitten.

Bei BMW war es auch positiv. Nette und zuvorkommende Verkäufer die sich auch Zeit genommen haben.

Das ich mir nie einen BMW kaufen würde wussten sie ja nicht.

0

Das ist eigentlich ein Thema fürs Forum, oder?

toylex 19.03.2010, 13:23

Eigentlich, aber nur fast, eigentlich.

0

Was möchtest Du wissen?