Kunden auf Facebook adden?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Das kommt auf deine Nutzung bei Facebook an. Nutzt Du es nur privat? Teilst Du Inhalte, die für Fremde jetzt nicht so relevant sind? Hast Du nur enge Freunde und den erweiterten Bekanntenkreis hinzugefügt?

Vielleicht wäre dann Xing oder LinkedIn die bessere Wahl für Dich. Ich benutze Facebook nur privat. Alternativ wäre das Firmenprofil wie bereits gesagt auch eine Option.

Ich würde an deiner Stelle keine Kunden aktiv adden, denn das ist dein Privatleben und hat nichts mit der Arbeit zu tun. U.u kannst du dich mit deinen Posts blamieren oder unbeliebt machen,je nachdem was du postest.Wenn sie dich allerdings anfragen würde ich die Anfrage annehmen

Also man sollte generell privat und geschäftlich trennen, auch wenn man aus der Kreativbranche kommt.. Ich komme selbst aus der Modebranche und meine Kunden geht es überhaupt nichts an, was ich am Wochenende so gemacht habe und was nicht...

Wenn diese Seite rein geschäftlich genutzt wird und z.B. Neuerungen und ähnliches darauf publiziert werden, dann auf jeden Fall. Wir die Seite semiprofesionell genutzt (also auch Privates gepostet) dann NICHT!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Könnte peinlich werden, wenn irgendwelche Bilder von der letzten Saufnacht veröffentlicht werden, an der du teilgenommen hast.

also ich würd eher sagen: lass die kunden dich adden, nicht umgekehrt ;)

leg dir doch ein firmenprofil an damit das alles nicht zu privat ist

Was möchtest Du wissen?