Was kann ich tun wenn das Kind stark offen und wund im Windelbereich ist?

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Keine Hausmittel die nicht explizit auch im Krankenhaus auf der Säuglingsstation angewendet werden würde!

Ab zum Kinderarzt, Problem schildern, der Arzt schaut drüber und wird dann herausfinden welche Ursache dies hat. Dazu wird er die Wickelgewohnheiten von euch erfahren wollen (also wie oft gewickelt wird, welche Windelart, etc pp), Ernährungsgewohnheit des Kindes bzw. der Mutter (falls das Baby Muttermilch bekommt. 

Mit lauwarmem starkem schwarzen Tee kann man vorsichtig den ganzen Windelbereich waschen. Die Inhaltsstoffe des schwarzen Tees (egal welcher, egal ob aus dem Aldi oder dem Bioladen, egal ob lose Waare oder Teebeutel), gelöst als starker Tee, helfen der Haut beim Heilungsprozess. Diese Anwendung aber bitte erklären und zeigen lassen durch jemanden der sich damit auskennt und dir das wirklich zeigen kann (wenn man nur gelesenes umsetzt, nunja.... ich war froh als mir der Trick auf der Frühchenstation gezeigt wurde)

Geh mit deinem Kind zum Arzt und lass es nie wieder so weit kommen! Kauf dir für die Zukunft Balmed Hermal Bad in der Apotheke und bade dein Kind täglich kurz darin solange es Windeln trägt. Etwas Besseres gibt es nicht für die Haut deines Kindes.

Jetzt braucht der Po deines Kinds viel Luft lass es oft  mit freiem Hintern auf der Decke spielen.

Bitte bitte lass das mit der Butter!

Liebes sihnchen,

ja, wenn Zähne kommen, ist Babys Po immer aufgeplatzt wie ein Sofakissen... Mit Mirfulan und Beoanthen habe ich auch gute Erfahrungen gemacht.

Ich nehme für "meine" immer "Calendula Babycreme Baby & Kind" von Weleda. Ist eine weiß-orange Packung, gibts außer in Naturkostläden auch bei Rossmann usw. Sie hilft sofort gegen den Schmerz und man kann quasi zusehen, wie es heilt! Dass es sofort wirkt, kann ich dir aus eigener Erfahrung sagen, denn ich nehme sie auch immer bei meinen Hämorrhoiden... ;-)

Gute Besserung! Deine Tagesmutter

Hallo sihnchen, ich möchte dir gerne berichten, was bei uns den Pool hat schnell heilen lassen: Wir haben in der Zeit schwarzen Tee zum reinigen des Bereichs verwendet, abends gekocht, die ganze Nacht ziehen lassen, damit er schön stark wird. Denn die Wirkstoffen hemmen Juckreiz und Entzündung. Dann haben wir diesen auf Einwegwaschlappen aus der Drogerie gegeben. Zum eincremen haben wir (dünn, ganz wichtig!) Multilindcreme aus der Apotheke verwendet. Sie war schon richtig blutig, aber mit der Prozedur war alles schnell überstanden.

Erst zum Arzt und einen Pilz abklären lassen und dann das Kind "unten ohne" lassen, Luft hilft da erfahrungsgemäß am besten. 

Cremes nur über Nacht und nur sehr dünn auftragen, am besten leyhs oder bepanthen. Den Po nur mit Wasser reinigen und niemals Butter oder ähnliches drauf schmieren.

setze sie in Kernseife das ist ein altes Hausmittel und ist auch sehr gut verträglich aber die Kernseife muss neutral sein ohne Zusatzmittel zum Beispiel Duftstoffe das Wasser am besten in die Wanne un Kernseife rein und in der Lauge rein setzen und für den Po an Creme ist nicht immer gut Penaten las sie öfter mal ohne Windeln an der Luft trocknet es am besten gute Besserung für deine Maus achso Mirfulan Salbe ist auch gut falls es ein Pilz ist

es gibt auch eine Bepanthen antiseptische Wundcreme, die kinder gut vertragen. Penaten verstopft die Poren, so kann es nicht heilen, und Butter ist gänzlich ungeeignet. Oft wickeln, damit es nicht noch schlimmer wird!

Es wird auch dadurch verschlimmert, weil sie heut oft gross muss. Aber kein Durchfall. Ich glaube sie bekommt die nächsten Zähne

0

Hallo, versuche es mit mirfulan "aus der Apotheke". Und dem baby ab sofort keine Säfte oder Zitrusfrüchte mehr geben. Den po nur mit reinem Wasser säubern, keine reinigungszusätze verwenden. Und die Pampers sehr oft wechseln. Eventuell verträgt sie die Pampers nicht? Oder vielleicht hat sie auch einen windelpilz?  Am besten gehst du mit ihr zum Kinderarzt. Alles gute

Sie mag nur Wasser. Saft bekommt sie nicht. Und diese Marke haben wir schon immer. Dankeschön

0

Bei uns hat immer geholfen Kaufmanns Kindercreme und dem geschundenen Popo viel frische Luft zu gönnen. Also die Windel so oft es geht zwischendurch weglassen.

Puder drauf. Gerade wenn der po schon offen ist, los nicht nur etwas rot, ist das ganz gut weil es den Hintern trocken hält. Viel windelnwechseln und das trocken halten.

Gerade Puder nicht, weil er die Haut so sehr austrocknet, dass eine Heilung verzögert wird:/

0

Ach und du meinst feuchte Wunden heilen?

0

Die Creme immer nur ganz dünn auftragen damit Luft rankommt. Oder auch mal ohne Windel oder mit stoffwindel rumlaufen lassen. Der Kinderarzt kann euch auch eine Creme verschreiben. Aber auch hier immer ganz dünn eincremen.

Hm, wenn es so schlimm ist würde ich mit der Kleinen zum Kinderarzt gehen. Er kann geeignete Massnahmen einleiten.

Mit Butter würde ich auf jeden Fall nicht weiter machen. Das ist nicht gut.

1
@hertajess

Es pappt einfach die Haut zu, dass sie nicht mehr atmen kann. Zudem ist Butter nicht so sauber, dass man sie ohne Bedenken auf offene Stellen schmieren kann.

0

Was möchtest Du wissen?