Kumpel mit zum Frauenarzt nehmen?

11 Antworten

Grundsätzlich kannst Du das natürlich machen, wenn Du Dich damit wohler fühlst. Aktuell könnte das aber schwierig werden, weil die Ärtze keine Begleitpersonen zulassen (außer in Fällen, bei denen es notwendig ist).

Es gibt aber auch Ärzte, die das nicht wollen. Solch einen Arzt würde ich persönlich aber wechseln.

Meint ihr das würde gehen? Oder wäre das eine zu intime Angelegenheit ?

Da hat der Altenheim-Pfleger nix zu suchen. Im Wartezimmer ist Schluss für IHN.

Nein ich denke, dass das möglich ist. Gerade jetzt zur Corona Zeit sowieso nicht.

Die Untersuchung ist nicht so schlimm wie man sich das immer vorstellt. Ich würde mir zur Untersuchung selbst aber einen Rock oder ein Kleid anziehen. Dann fühlt man sich untenherum nicht so nackt, wenn man auf dem Stuhl ist.

Es ist wirklich keine schlimme Untersuchung. Sie dauert auch nur ein paar min.

Einfach immer dran denken, dass das der Job von der Gynäkologin ist und für sie das alles völlig normal und unspektakulär ist

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

er kann Dich evtl. begleiten und im Wartezimmer warten . in das Behandlungszimmer darf er sicher nicht.

Hast Du keine Intimsphäre ?

Was stimmt bei Dir nicht ?

Also vor paar Jahren durfte mein damaliger Freund mit dabei sein bei der Untersuchung, da stand er neben mir und hielt meine Hand. Aber bin zur Zeit Single. Warum sollte ein Kumpel also nicht mit rein dürfen?

0
@Smokey2016

Und er sieht ja unten nichts. Er würde ja bei mir am Kopf stehen und nicht am Fußenende sitzen.

0

Ja, mach das mal! Dann hat der Kumpel im Alter eine Story, die er seinen ungläubig lauschenden Enkeln immer wieder zum Besten geben muss!

Was möchtest Du wissen?