Kumpel läd zum Übernachten ein(weiblich)?

5 Antworten

Naja es ist ja nur eine übernachtung!
Wohlmöglich läuft es auf Geschlechtsverkehr hinaus sei dir dessen bewusst. Wenn du damit einverstanden bist ist ja alles inordnung. Aber wenn ihr wirklich nur Freunde bleiben möchtet solltet ihr das miteinander vereinbaren.

Aber anscheind bist du ihm echt wichtig oder er benutzt das alles nur als ausrede um mit dir halt zu Schlafen? Als 14 Jähriger gut mögich :D

Also mein Tipp, rede vorher mit ihm was zwischen euch ist dann bist du dir im einklaren was dich erwartet :)

Viele GRüße Christoph :=)

Ich hab jetzt eigentlich nicht an Sex gedacht..aber gut. :D Nehme zwar die Pille,bin aber weder darauf aus und die Eltern und sein kleiner Bruder sind ja auch noch da. Das würde nicht so toll enden..

0
@Msakobus

Also wenn du mit deiner Frage nur meinst ob er was für dich empfindet:
Das wirst du dann nach der übernachtung herausgefunden haben :D

Es kann halt sein das er dich als beste Freundin sieht oder halt er hat Gefühle für dich :D

Sorry hat sich dannach so angehört wegen Übernachten undso hehe :D

0
@Vist16783

Genau das hab ich gemeint! ^^ Ich mrin, ich bezweifle das er sich auf sowas einstellt. Er ist wirklich total schüchtern  aber bin mir nicht sicher ob er überhaupt was in der Richtung empfindet. Drück mir die Daumen dass es nicht so ist. :D

0
@Msakobus

Deine Sätze klingen auf mich immer noch so, als sähst du dich als Opfer der äußeren Umstände. "Hoffentlich" will er keinen Sex mit dir? Ich würde sagen, es kann dir herzlich egal sein, was er sich erhofft. Das, was du nicht tun willst, steht auch nicht zur Debatte. Wenn er dich drängt und du ihm die ausgestreckte Hand zeigst, dann ist das sein Problem und nicht deins.

Ich beharre so sehr darauf, weil es meiner Meinung nach der erste Schritt in die weibliche Opferrolle ist. "Ich dachte...", "ich wollte doch nur...", "ich kann doch nicht einfach..." ;)

0
@Vist16783

Schüchtern sein ist keine ausrede dafür "Böse Gedanken" zu haben, wenn du verstehst was ich meine :D
Vielleicht hofft er auch das du den ersten Schritt machst.

Aber ich stimme SunnySonja19 teilweise zu!

Drücke dir trotzdem die Daumen :D :P

0
@SunnySonja19

Nein, das ist sicher nicht so. Ich hoffe einfach nur, dass es nicht mehr ist, da ich ihn verletzen will. Er hat in letzter Zeit schon genug gelitten und ich will ihm nichts antun ;)

0

Es ist sehr edel, dass du dir Gedanken darüber machst, dass du seine Gefühle verletzen könntest :) vergiss aber dabei bitte nicht die oberste Priorität:

Tu nichts, was dich unglücklich machen würde.

Wenn dein Bauch sagt, dass du nicht alleine bei ihm übernachten willst, dann lass es besser sein. Auch wenn aus den Neckereien plötzlich mehr wird und auch deutliche Anspielungen dabei sind, solltest du ihm klarmachen, was du willst (bzw. was NICHT). An erster Stelle stehen deine Bedürfnisse und dein Schutz, erst danach solltest du dir Gedanken über sein Befinden machen.

Es ist aber auch keine gute Idee, wenn du dich jetzt gleich von ihm distanzierst, nur weil da etwas von ihm sein KÖNNTE. Solange du dich wohl fühlst mit ihm, triff ihn weiter. Wenn du aber definitiv merkst, dass er mehr will, wirst du um ein klärendes Gespräch oder sehr offene Gesten nicht herumkommen. Wenn du ihn einmal von dir wegschubst und es offensichtlich KEIN Scherz ist, wird er allerspätestens wissen, was Sache ist.

Danke für die Tipps! Werde ich im Notfall wohl anwenden! :) 

0

Ich bezweifel fast, das deine Eltern das zulassen, oder? MAn kennt sich ja nicht mal.

Wenn doch: Übernachte bei ihm. Es wird sicher nichts passieren, das du nicht willst. Schliesslich sind die Eltern von ihm ja auch vor Ort. Wenn du ihn besuchst und du denkst, er will mehr, du aber nicht, dann schlage halt vor in einem anderen Zimmer, wie zb im Wohnzimmme, auf der Couch zu schlafen.

Meine Eltern haben ihr Okay gegeben! :) 

Problem ist nur, dass wir dann wahrscheinlich zusammen auf einem Doppelbett schlafen, da die Familie keine große Wohnung hat :)

0
@Msakobus

Wenn auch nur der leiseste Verdacht besteht, dass er gerne mit dir schlafen möchte und du das nicht willst, dann solltest du auf keinen Fall in einem Doppelbett schlafen. Es gibt keinen stärkeren Eisbrecher, als halbnackt nebeneinander zu liegen. Dir wird es unangenehm werden (glaub mir) und ihn wird es anstacheln. Nur wenn du dir sicher bist, dass da absolt nichts ist, würde ich dem zustimmen.

Ansonsten würde ich an deiner Stelle darauf bestehen, dass er wie ein echter Gentleman auf einer Luftmatratze auf dem Boden schläft, ganz ehrlich...

1
@Msakobus
Meine Eltern haben ihr Okay gegeben! :) 

Problem ist nur, dass wir dann wahrscheinlich zusammen auf einem Doppelbett schlafen, da die Familie keine große Wohnung hat :)

Problem ist nur, dass wir dann wahrscheinlich zusammen auf einem Doppelbett schlafen, da die Familie keine große Wohnung hat :)



Kannst das doch vorher abklären, das du wahrscheinlich nicht mit ihm in einem Bett schalfen möchtest. Wie sonja sagt, zumal es ja auch sowas wie Luftmatratzen gibt.

Wenn du übrigens Respekt vor laufenden Beziehungen hast, würde ich es sowieso nicht machen. Aus Rücksicht auf seine aktuelle Freundin. Sowas macht man eigentlich nicht. Auch nicht mit 14.

0
@mistergl

Er hat keine Freundin :-) Beide sind genauso wie ich nur auf der Freundschaftsseite :-) Sonst würde ich so was sicher nicht machen. Schließlich ist sie ja auch mit mir befreundet. :-)

0
@Msakobus

Ahh ok :) Dann wohl grünes Licht. Wenn du Lust dazu hast, tue es. Evtl mit den Voraussetzungen, die wir dir hier genannt haben. Und dann mal sehen, was umd wie es sich entwickelt.

0

Warum ist meinem Freund sein Kumpel wichtiger als Abmachungen mit mir einzuhalten?

Habe meinen Freund gestern gefragt, ob wir Abends gemeinsam Fernsehen schauen. Er meinte ja. eine Viertelstunde bevor der Film losging, meinte er dann, dass er doch nicht kann und zeigte nur auf seinen Bildschirm, wo sein bester Kumpel nur geschrieben hatte "Zoggn!" (also Computer spielen). Das ist schon öfters vorgekommen, dass wir eigentlich was zusammen machen wollten und dass dieser Freund dazwischenfunkte, er habe jetzt Zeit zum Zoggn. Habe das auch schon öfters angesprochen, dass ich den Eindruck habe, dass mein Freund sich immer nur nach seinem Kumpel richtet. Der Kumpel selbst richtet sich nur nach seiner Frau und wenn die was mit ihm machen will, dann ist jeder andere egal. Bei meinem Freund und mir ist das eher so, dass er manchmal mit der Idee kommt, den Abend gemeinsam zu verbringen und am Ende stellt sich heraus, dass er das nur gesagt hat, weil sein Kumpel keine Zeit hat. Egal was ich zu dem Thema sage, er reagiert überhaupt nicht. Er wusste ganz genau, dass ich mich auf einen gemeinsamen Abend gefreut habe und dann macht er einfach die Tür zu und spielt mit seinem Kumpel Computer. Will er das auch so durchziehen, wenn wir mal Kinder haben und er ihnen versprochen hat, mit ihnen zu spielen und dann schreibt sein Kumpel, dass er jetzt Zeit hat und mit ihm zoggn will? Mich kann der Typ ohnehin nicht leiden, habe ihn auch seit seiner Hochzeit damals vor 6 Jahren nur noch einmal gesehen. Ich weiß absolut nicht, was ich machen soll. Mein Freund war auch letzte Woche 3 Tage nicht da (beruflich) und als er Freitagabend wieder heim kam, hat er auch gleich wieder mit seinem Kumpel gezoggt. Habt ihr Tipps, was ich in dieser Situation machen kann?

...zur Frage

Ist es selbstverständlich das die Freundin auch mit zur Hochzeit dabei ist?

Hallo zusammen ich wurde von einen Freund zur Hochzeit eingeladen dieser hat mich eingeladen über Whatsapp.... also ich meinte das meine Freundin und ich uns freuen. Hat er gemeint das die Einleitung nur für mich ist. Weil die es sonst nicht finanziell Stämmen können. Aufgrund zu wenig Plätze und kaum Geld fürs Essen ect. Als ich dann absagte weil ich finde das ich gerne meine Freundin dabei hätte. Haben die totalen aufstand gemacht. Aber wieso ich meine die haben mich eingeladen.. und ich hab eigentlich ordnungsgemäß abgesagt was haltet ihr dazu ??

...zur Frage

Wieviele Leute werden etwa bei volle Geburtstage eingeladen?

...zur Frage

Betrunkener hat mich angegriffen und ich habe ihn "ausgeknockt" was wird auf mich zukommen?

Ich war Freitags mit 4 Freunden in einer Bar saßen da ganz normal haben was getrunken und uns normal unterhalten. Plötzlich ist ein betrunkener reingekommen und hat in der Bar rumgeschrien. Wir haben den Typen erst mal ignoriert und haben weitergeredet, dann ist aber der Typ zu unserem Tisch gekommen und hat nach 3€ gefragt, was ich ihm auch gegeben habe mit der Hoffnung, dass er seine Klappe halten wird. Dann wurde er aber handgreiflich hat zuerst mein Kumpel an die Schulter gefasst mit etwas Gewalt, also ihn gerüttelt sozusagen dann hat der Typ mein Kumpel eine geklatscht daraufhin bin ich und mein Kumpel (ein anderer) aufgestanden und haben den Typen am Arm gepackt und haben den sozusagen "weggeschubst" also ihn von uns fern gehalten. Wir wollten kein Stress oder so auch wenn mein Kumpel aus der Nase geblutet hat. Dann ist es aber passiert, dass der Betrunkene wieder gekommen ist (er hatte eine Bierflasche in der Hand) und hat es mit voller Kraft auf unser Tisch geschlagen, sodass die Flasche zersplittert wurde und paar kleine Scherben auf mein Gesicht gekommen sind. Daraufhin bin ich aufgestanden und stand dem Betrunkenen Typen Gesicht an Gesicht habe zu dem gesagt was das soll usw (wollte den eigentlich eine reinboxen, aber wollte Stress vermeiden) dann hat der Betrunkene aufeinmal so ein Küchenmeser gezückt und ist mir näher gekommen daraufhin ist ein Kumpel aufgestanden wollte zu mir rennen um mir praktisch zu helfen, aber bevor er schon aufgestanden ist hab ich dem Typen so eine harte Faust gegeben, dass er ausgeknockt war und ihm die Nase gebrochen habe (Achja ich mache Boxen und Ringen seit Jahren) in der Bar gibt es Überwachungskameras und in der Bar kenne ich so gut wie jeden, dass also jeder auf meine Seite wäre

was wird auf mich zukommen

...zur Frage

Freundin mit anderem Kerl auf Partybild, überreaktion?

Hay, ich sah eines morgens (wurde von nem Kumpel aufmerksam gemacht darauf) dass meine Frau auf einem Partybild von letzter Nacht zu sehen ist, sehr dicht (fast angelehnt) bzw. sehr nah an ihr ein anderer Typ. Wie sie mir sagte ein Kumpel von einer Freundin von ihr - den sie aber auch schon länger kennt. Ihn auch öfters sah, wobei dort nur Unterhaltungen statt fanden und nichts anderes - er ist nicht ihr Typ, kein Interesse usw. das gleiche bei ihm wie sie mir sagte, da er auf dunkelhaarige steht und nur diese an quatscht.

Wir diskutierten, auch heute wieder, die letzten tage drüber, dass ich es nicht leiden kann zu sehen das ein anderer typ SO NAH/DICHT an ihr dran steht - sie hat kein Verständnis für und sagt dauernd dass es nur ein Bild war, mehr nicht.

Reagiere ich über, dass es mich so hart (Verzeihung) ankotzt so was zu sehen? Meine Freundin, an der ein anderer Kerl den sie nur vom sehen her kennt so dicht dran steht ? .. mit der Nachricht "Eh.. kann es sein dass deine Süße, einen neuen am Start hat ?" + Das Bild, aufgeweckt zu werden.. ist wie ein schlag ins Gesicht gewesen. Bin immer noch total aufer Palme.

...zur Frage

Typ drängt sich zwischen mich und meinen besten Freund?

Hey Leute, lest es euch bitte ganz durch. Vor ca. 3 Monaten kam ein neuer in unsere Klasse. Er freundete sich schnell mit mir und meinem besten Freund und ein paar anderen an. Wir haben dann auch öfters was zu dritt gemacht, doch irgendwann, interessierte er sich mehr für meinen besten Freund und machte was mit ihm. Hat mich aber nicht wirklich interessiert, kann er machen. Aber irgendwann wurde es dann immer mehr, in der Schule fragte er nach den Stunden direkt meinen besten Freund, ob er irgendwo hin mitkommt. Wenn man Kumpel meinte, er solle nich auf mich warten, meinte der Neue, dass ich dann schon ,,nachkomme". Da ich aber nie erfuhr wo sie hingehen war das natürlich nicht möglich. 2 Wochen später erfuhr ich dann, dass der Neue mit meinem besten Freund zusammen nach Spanien weg fahren möchte. Das Ding ist, genau das hatten mein bester Freund und ich eigentlich vor. Anscheinend hat der neue es geschafft meinen eigentlich besten Freund davon zu überzeugen. Daraufhin hsbe ich mit ein paar anderen Kumpels von mir darüber geredet. Alle stimmten mir zu und meinten, dass er sich wirklich zwischen uns ,,drängt" und einer meinte sogar, dass er das gleiche Problem bei seinem besten Freund und dem neuen hat. Dann habe ich mit meinem besten Freund und dem neuen drüber geredet. Mein Kumpel verstand es und der neue versuchte mir gut bei zu reden. Mitlerweile setzt sich mein Kumpel durch, zum Beispiel beim warten. Dadurch mache ich zwar wieder mwhr mit meinem Kumpel, aber längst nicht mehr so viel, wie früher und der neue Probiert weiter sich dazwischen zu drängen. Danke falls ihr bis hier hin gelesen habt. Hab ihr vielleicht Tipps was ich oder andere dagegen machen können oder sollten wir vielleicht auch garnichts dagegen machen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?