Kumpel Homosexuell, was tun?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Sehr schwierige Situation.. Ich denke, du solltest dich irgendwo ungestört in der Öffentlichkeit (z.B. Café) mit ihm hinsetzten und ihm klar sagen, dass es so nicht weiter geht.

Du darfst ihm auch sagen, dass sein Verhalten strafbar ist und du, wenn er sich nicht ändert, keine andere Möglichkeit siehst, als ihn anzuzeigen.

Ich kann mir vorstellen, dass es nicht so so einfach ist, ihm dies klar zumachen, aber vielleicht ist ihm sein Verhalten gar nicht so bewusst. Bereite dich auf jeden Fall auf das Gespräch vor und mach dir Notizen.

Frag ihn vielleicht auch, warum er sich so verhält und wie er sich die Freundschaft in Zukunft vorstellt. Sag ihm auch, dass du mit ihm nicht mehr befreundet sein kannst / möchtest, wenn er sich nicht ändert. Wie lange macht er denn schon solche Sachen?

Vielleicht würde es dir auhc helfen zum Schulpsychologen oder was ähnlichem zu gehen. Die sind für sowas zuständig und hatten vielleicht schon mit ähnlichen Situationen zutun.

Ich hoffe du meine Antwort ist hilfreich.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst nicht gleich eine Anzeige starten, sondern kündige ihm die Freundschaft! Sage ihm deutlich, dass du unter diesen Umständen auf seine Freundschaft verzichtest, wenn er nicht akzeptieren kann, dass du nicht so bist wie er. Danach zieh dich zurück, blocke ihn und gut ist es. Bleibe aber dann dabei, sonst wirkst du unglaubwürdig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SparkzShuffle
24.02.2016, 21:38

Blocken wird schwer, so als Klassenkameraden. 

0

Ich würde es ihm direkt ins Gesicht sagen und wenn er es in einem normalen/freundlichen Ton nicht versteht, dann eben etwas lauter und strenger. Es ist ja nicht schlimm dass er auf Jungs steht und nichg auf Mädchen (wie ich es rausgelesen habe, seid ihr männlich), aber wenn er in einen Jungen verliebt ist er aber weiß dass dieser nie Gefühle für ihn haben wird, dann musst du es ihm direkt ins Gesicht sagen.

Wenn er ein richtiger Freund ist, wird er es akzeptieren und sich nicht mehr an dich ran machen ansonsten würde ich die Freundschaft zu ihm beenden, auch wenn es hart klingt, aber auf Dauer würde sie eh nicht mehr funktionieren....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo SparkzShuffle, treffe dich mal mit deinen Freund im Kaffee oder bei dir, und sage ihn unmissverständlich  dass du sein Freund  oder Kumpel bist, aber sonst keine erotischen Gefühle für ihn zeigst - und sage ihn auch, dass du ihn die Freundschaft kündigst wenn er so weitermacht. Mit der Anzeige würde ich davon Abstand nehmen, dieses würde auch nichts bringen, als nur Ärger und Verdruss  auf beiden Seiten.

Werde auch zur Not  ein wenig lauter. Sicher! - es ist für dich eine Sch...  Situation, aber für ihn wohl auch. Dein Kumpel ist wohl total verliebt in dich, darum reagiert er so.

Ein wenig tut mir dein Kumpel auch leid - er liebt dich, aber er kann dich nicht haben. Sage ihm im netten Ton auch, dass du immer für ihn da bist, aber nur als Freund, und er möge dieses nicht aufs Spiel setzen.

Gruß  watiedo

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SparkzShuffle
26.02.2016, 07:09

Da das hier das zweite mal ist, dass mir das vorgeschlagen wird, werde ich das möglichst zeitnah versuchen. Besten dank!

0

Ernstes gespräch führen, genauso als ob du einen korb geben würdest. Mach es ihm 110% klar, dass du keine beziehung mit ihm willst und er aufhören soll dich so anzufassen. Er muss es aktzeptieren. Ansonsten freundschaft kündigen. Achja - eine anzeige ist zu krass! Würdest du gleich ein mädchen anzeigen, weil sie dich angefasst hat? ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SparkzShuffle
24.02.2016, 21:47

"Anfassen" ist nicht ganz richtig. "Versuchen, mich vor der gesamten klasse auszuziehen, mir stetig extrem auf die pelle rücken und storys über mich und ihn in der gesamten schule rumerzählen" trifft es eher.


Und das sind noch relativ harmlose aktionen seinerseits.

0
Kommentar von ErisaMro
24.02.2016, 21:55

naja, tut mir leid das zu hören. aber dann ist er ja nicht dein kumpel. mehr als es ihm klar zu sagen kannst du nicht. falls er wieder soetwas in der klasse abzieht, sagen das er sich von dir fernhalten sollen, weit umsitzen und ihm in der klasse mitteilen, dass du keine lust auf seine sch**ße hast. dem lehrer klarmachen, dass er dich nervt. (deutlicher gehts dann echt nicht mehr)

0

Vielleicht kannst du sagen: " hey du du bist echt ein guter Kumpel lass uns doch Freunde bleiben und mehr nicht. Wenn er das nicht versteht dann ist er kein guter Kumpel

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SparkzShuffle
24.02.2016, 21:41

Hab ich schon öfters versucht

0
Kommentar von pmarie2002
29.02.2016, 21:59

wenn er das nicht versteht dann kann er auch dich nicht verstehen. Sag ihm genau das

0

Am besten Du schaffst Dir eine Freundin an, dann wird er es (wenn er nicht vollkommen ignorant ist) bestimmt sein lassen.  

Solange man in keiner Beziehung steckt, wird man oftmals zum Freiwild ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SparkzShuffle
24.02.2016, 21:37

Hätte ich dazuschreiben sollen... hab ne Freundin, und sie geht in die selbe klasse wie er und ich.

0

Na na na, seinen Kumpel anzeigen !? Wer macht denn sowas ?

Notfalls kann man die Freundschaft beenden, wenn ernste Worte nichts bringen.

Aber Anzeigen ist doch wirklich daneben ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Katzenpfote73
24.02.2016, 21:32

ja, geht gar nicht. So was macht man nicht bei seinem "Kumpel"

0
Kommentar von AhsLostSq
24.02.2016, 21:34

Ja sehe ich auch so anzeigen ist zu hart 🙈

0

Was möchtest Du wissen?