Kumpel hat leichten Haarausfall - was tun (Shampoo z.B.)?

3 Antworten

da kann man fast nichts gegen machen... die shampoos die man so bekommt sind nur geldmacherei...im alopzieforum kannst du mal gucken ...meist verzögern die menschen die an ihren haaren hängen ihren haarausfall mit einer kombination aus oraler einnahme von finasterid und ein shampoo das moxonidin enthält... da finasterid verschreibungspflichtig ist und auch nicht immer ohne nebenwirkung sollte er mal beim termin morgen nachfragen und sich aufklären lassen

probiert es mal mit Plantur 21 :)

Dieses Plantur, wird immer gesagt soll gut sein :) frag den aphoteker was er dazu sagt die helfen sehr gut :)

LG Alina

Wachsen Haare in Geheimratsecken wieder nach?

Wenn ich (m, 21) jetzt Alpecin nehmen würde? Mir fallen nämlich die Haare aus und ich bin deshalb tief traurig. Gibt es noch Hoffnung?

...zur Frage

Ich bekomme immer mehr Pigmentflecken- Hormone?

Hallo :)

Ich nehme jetzt schon seit einigen Jahren die Pille chariva (Belara günstigere Version). Ich bin eigentlich zufrieden, keine große Gewichtszunahme oder was Frau sonst aufregen könnte. Aber seit einigen Monaten fällt mir auf dass ich im ganzen Gesicht mehr Pigmentflecken bekomme- falls das Überhaupt der richtige Begriff ist: ich meine kleine, eher helle, aber deutlich dunkler als die eigene Haut, flache flecken, ich habe neue am Kinnrand, den Schläfen, der Stirn, über der Lippe und was mich tierisch nervt: symmentrisch an beiden Wangen flache (mehrere) sowie einen Erhabenen dunkleren an der einen Wange. Die am kinn sind teilweise auch erhaben, Hautarzt meinte aber die sind schon mal ungefährlich. Mich interessiert jetzt ob jemand ähnliche Erfahrungen mit der chariva hat, da ich gelesen habe, dass "pillenbedingte" Leberflecke / Pigmentflecken vorwiegend an Wange und über den Lippen auftauchen.

Ich möchte eigentlich so weiter verhüten und keinen Haarausfall mehr riskieren, aber wenn wirklich die Pille der Auslöser sein kann, würde mich das zum denken anstossen

Danke im Voraus !

...zur Frage

Ist das normal, dass manche (Kopf-)Haare dünner sind als andere?

Hallo,

ich habe meine Haare morgens durchgebürstet und im Waschbecken lagen 4 Haare. Diese waren alle unterschiedlich dick (aber gleich lang): Manche waren richtig dick, andere hauchdünn. Was heißt das? Ist das normal? Kann das für irgendwas sprechen - Haarausfall, Mangel, etc.?

...zur Frage

Ddauerhaft liiert mit einen unattraktiven Partner?

Ich habe jetzt oft gelesen und gehört das äußerlichkeiten in einer langen Partnerschaft nicht wichtig sind wenn der Charakter passt. Nun meine Frage: wenn das äußere des tollen Menschen nicht passt dann ist es doch nur eine Frage der Zeit bis man Sich das holt was einem passt oder? Ein schöner Charakter macht sicherlich irgendwo auch attraktiv aber das äußere zählt doch auch?! Sagt man das nur um hässliche Menschen zu schonen...o.ä?:-)

...zur Frage

Haarausfall Frühling, Hormone, mit 21?

Hallo,

zur Zeit stelle ich einen extremem Haarausfall bei mir fest. Ich bin erst 21 und man sieht auch keine kahlen stellen, aber ich sehe Unmengen Haare auf dem Boden und hab auch immer welche in der Hand. Ich muss sagen das ich sehr lange Haare habe. Und es vielleicht deshalb so viele sind bzw es mir deshalb auffällt? Oder möglicherweise liegt das am Frühling? es fällt auch das ganze Haar aus also mit Wurzel?

Habt ihr Ideen? Bzw auch einfach Hausmittel Tipps die bei euch geholfen haben?

da man wie gesagt so mit bloßem Auge nix sieht möchte ich nicht zum Arzt der würde mich gleich wieder nach Hause schicken .. trotzdem bin ich den ganzen Tag sehr beunruhigt 😩

...zur Frage

Was kann man gegen Haarausfall tun (m/14)?

Hallo liebe Community,

Ich m/14 habe bemerkt das sich in meinen Haaren kleine Löcher und "Linien" bilden wo sich keine Haare befinden! Ich habe im Hinterkopf ein mittelgroßes Loch was aber normal ist, also ich sehe das bei vielen Leuten auch so und das ist für mich kein großes Problem. Ich habe vor 1-2 Monaten so ein Haarwachs verwendet was mir mal meine Freunde geschenkt haben, und ich habe das sehr oft verwendet. Naja mir ist danach aufgefallen das das meinen Haaren nicht gut tut, also hab ich es beiseite gelegt und bis heute nicht mehr benutzt. Dann habe ich noch vor ca. 1 Monat so ein Shampoo gekauft was dir Haarwurzeln "wiederbeleben" soll. Hat am Anfang gut geklappt aber nach einiger Zeit wurde es wieder schlimmer... habt ihr eine oder mehrere Lösungen für mich? Hattet ihr schon eigene Erfahrung damit? Ist das eine Krankheit? Ich denke nicht das es genetisch bedingt ist weil mein Vater bald 50 wird und immer noch keinen Haarausfall erlitt. Bitte um Lösungen!!

-Danke im Voraus.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?