Kumpel denkt immer das eine Schulter schief hängt und die andere zu hoch , woher kommt das?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Er hat ziemlich sicher eine Skoliose, eine seitliche Verkrümmung der Wirbelsäule. Automatisch versucht man das mit dem Hochziehen der Schulter auszugleichen, deshalb sieht es auf den ersten Blick nicht unbedingt schief aus. Das Hemd rutscht aber eben doch. Mit der Hose geht das ähnlich ein Bein ist irgendwie immer zu lang.

Danke für dein Kompliment! Ja, er sollte zu einem Orthopäden, er braucht ja zuerst eine gesicherte Diagnose. Dann sollte man sich vom Physiotherapeuten Übungen zeigen lassen. Man kann damit auch gut leben, wenn man einiges beachtet. LG

0

Ich habe dieses Problem manchmal mit meiner Schultasche, weil die sich irgendwie von alleine verstellt .. Und dann fühlt es sich genau so an wie du es beschreibst, also sicherlich wenn man eine Last hat.. Aber wenn er einfach so das Gefühl hat, könnte es auch sehr stark von der Körperhaltung abhängig sein.. Das eine Bein ist länger als das andere... Wenn man also seinen Körper beim Stehen auf ein Bein stützt, könnte es sein dass er dieses Gefühl hat ?!

Das hört sich nach Rückenproblemen an. Ca. 80% aller Beschwerden mit Knochen, Sehnen und Nerven kommen von Rückenproblemen. Also: Orthpäden anrufen, Termin machen und die Wirbelsäule richten lassen :)

Kommt drauf an.

Vielleicht hat er eine leichte Skoliose ?Kann auch sein, dass sein eines Bein länger ist als das andere...Vielleicht mal zum Hausarzt oder Orthopäde gehen...

Red dir mal 2 Wochen ein, dein linkes Auge ist größer als dein rechtes.

...Dann siehst woher das kommt.

...vll skoliose....ab zum orthopäden.damit ist nicht zu spaßen...ich weiß wovon ich rede hab selber eine...ist schmerzhaft...ich kann das selbst im spiegel auch nicht wirklich erkennen...frag mich nicht wieso...

Wenn das nur nicht eine Zwangshandlung ist!

Er soll sich mal in nem anderen Spiegel anschauen..,.. (retorisch)^^

Was möchtest Du wissen?