Kumpel betrunken, was machen?

17 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Er muss was ESSEN!!! Ganz dringend, und zwar was salziges! Alkohol entzieht dem Körper Elektrolyte. Und gib ihm sehr viel Wasser zu trinken! Nichts süßes, wie Cola oder so, der Zucker darin verstärkt denn Rauscheffekt.... Dann am besten noch ne Stunde oder zwei warten, erst wenn er etwas ausgenüchtert ist ab ins Bett, nicht dass er an seinem Übergebenen erstickt.... Eimer daneben falls er sich später übergeben muss.... Aber jetzt nicht allein lassen!!!

35

Er ist doch nicht Komatös! Hast du mal versucht, einem betrunkenen was einzutrichtern was er nicht will? Wenn er da rumsitzen kann, dann ist er auf jeden fall noch nicht kurz vor alkoholleiche.

0
25
@Wasabicliochips

Wer hat denn was von Alkoholleiche gesagt... Stell ihm ein Glas wasser hin und fordere ihn auf zu trinken, das macht er dann schon...wer redet denn von eintrichtern??? Und wenn man ihn was zu essen bringt und er nicht will, ok, aber es wäre besser... Natürlich nicht zwingen!!!

Kannst du mal aufhören mich in jedem Tread ungerechtfertigter weise anzugreifen!? Das nervt!

1
35
@honeybunny123

In jedem? Das hier ist der 2te, in dem ich deinen namen lese, und der zweite in dem du maßlos übertreibst. Am erbrochenen ersticken kann man, wenn sich bewusstlos gesoffen hat. Der Kerl sitzt da aber herum und lallt vor sich hin. Jeder normale mensch wird wach, wenn er starke übelkeit verspürt. auch betrunkene die bei bewusstsein sind.

0
25
@Wasabicliochips

Wüsste nicht dass das übertrieben wäre... Ich sag ja er soll noch nicht ins Bett sondern mit Wasser und Essen etwas runter kommen... Sag mir mal was daran übertrieben ist... Deine Ratschläge sind 08/15... find ich auch nicht gerade toll!

0
35
@honeybunny123

Lach. Er soll seinen Rausch ausschlafen und dann ist doch alles gut. Das ist doch was ganz normales. Bei dir sterben betrunkene gleich, weil sie alle an ihrem erbrochenen ersticken.

0
25
@Wasabicliochips

Ja, weil ich Ärztin bin und deswegen etwas vorsichtiger... Ich hab gesagt, er KANN an seinem Erbrochenen ersticken... Deshalb sollte man ihn nicht ins Bett schicken, v.a. wenn er noch nicht will! Und die Mengen an Alkohol die er getrunken hat sind noch im Magen und noch nicht im Blut, das kommen sie aber noch, deshalb kann sich die Lage auch verschlechtern... 20 Schnaps und 10 Bier? Les doch erst mal bevor du meinst alles besser zu wissen!

0
35
@honeybunny123

Gut, dann hast du eben andere ansichten. ich seh sowas halt nicht so eng. sein kumpel ist ja auch bei ihm.

0
32
@honeybunny123

honneybunny hat nicht "andere Ansichten", sondern sieht im Gegensatz zu Wasabicliochips die realistische Seite der Situation.

Deshalb möchte ich Wasabicliochips freundlichst empfehlen, doch mal eine Nacht in der geschlossenen Entgiftungsstation einer beliebigen psychiatrischen Klinik zu verbringen. Live mitzuerleben wie im Nachbarbett ein jugendlicher Patient an Alkoholvergiftung elend verreckt, hat durchaus einen therapeutischen Effekt auf die eigene Wahrnehmung.

0

Egal ob du denkst das es gespielt ist. Sicher ist sicher! Pass auf ihn auf und behalte ihn immer im Auge. Er sollte den Rausch schon ausschlafen also leg ihn bei Gelegenheit gleich ins Bett

wieviel in welchem zeitraum? betrunkheit geht nicht nach 10min nichtstrinken wieder weg. schick ihn nach hause oder besser gesagt begleite ihn nach hause sonst kommt der nichmehr zu hause an.

Soll ich mit einem Kumpel schlafen?

Also ich habe einen Kumpel, der ist ein ziemlicher Frauenheld und eigentlich hätte ich nichts dagegen mit ihm zu schlafen, aber ich bin mir einfach nicht sicher ob das so eine gute Idee ist... Er würde sofort mit mir ins Bett steigen, dieser Lustmolch.... Was mache ich jetzt nur? Und da er oft Partys schmeißt, soll ich es dann da mit ihm tun? Wäre eine etwas unverfänglichere Situation und der Alkohol der dort Literweise getrunken wird würde dass ganze vielleicht etwas auflockern... Nicht dass ich ihn betrunken machen will...

...zur Frage

Kann nicht schlafen, wegen Alkohol, ich muss ständig auf's Klo, was tun?

Hallo zusammen, ich habe vor eine Stunde 'einbisschen' Alkohol getrunken. Ich bin nicht betrunken, mein Problem ist nur, dass ich ständig auf die Toilette muss& deswegen nicht einschlafen kann. Kann ich es irgenwie vermeiden? Weil wenn ich wirklich auf's Klo gehe, kommen da nur ein Paar Tropfen, dann gehe ich wieder in's Bett& dann wieder auf's Klo und das wiederholt sich die ganze Zeit.

...zur Frage

Hilfe! Mein Vater ist betrunken und will nicht schlafen gehen!

Also mein Vater liegt auf meinem Doppelbett, hat viel getrunken und schlaeft. Ich wecke ihn die ganze Zeit auf, sage ihm er soll auf sein Zimmer gehen, doch er sagt, dass er es gleich macht und das geht schon seit Stunden so! Was soll ich machen, ich meine ich will schlafen gehen und er ist betrunken in meinem Bett!!

...zur Frage

Bin ich nach ca. 15 Stunden immernoch betrunken oder ist es ein Kater?

Hallo,

war gestern nicht der schlauste und habe ein bisschen getrunken, obwohl ich sonst eigentlich nie Alkohol trinke, zumindest nicht bis ich betrunken bin, maximal leicht angeheitert.

Meine Alkoholtoleranz ist also ziemlich niedrig.

Habe auch (Im Gegensatz zu meinem Kumpel) wenig getrunken, jedoch habe ich nun den halben Tag verschlafen.

Um jetzt noch betrunken zu sein, müsste ich über 2 Promille gehabt haben, (Abbau 0,1-0,2 Promille pro Stunde) habe jedoch nur ca. 400ml guten Wodka getrunken, also schon eine Menge, die manche vor einer Party trinken.

Mir war nicht schlecht, jedoch hatte ich ganz klar einen Tunnelblick und laufen war nicht mehr das einfachste. Habe mich weder bepisst, gekotzt etc.. So schlimm dürfte es also nicht gewesen sein.

Habe aber irgendwie einen dicken Kopf, obwohl ich seit dem Aufstehen gut 2 Liter getrunken habe und zumindest 2 Packungen Müsli Riegel gefrühstückt habe.

Ist es möglich, dass ich noch leicht angetrunken bin, oder ist es ein leichter Kater bzw ein Kätzchen?

Meine Reaktionsgeschwindigkeit ist auch nicht die Beste im moment.

Ich will nur wissen, was es ist. Aushalten muss ich es sowieso. :)

lG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?