Kummer kasten. meine Träume?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ich verstehe deine Fragen nicht ganz und weiß nicht, ob es daran liegt, dass du evtl. Probleme mit dem Formulieren hast oder aber Sprachprobleme.

Was meinst du mit "Traum"? Einen Traum, wie beim Schlafen in der Nacht oder dein Lebens-Traum (also deine Wünsche für die Zukunft?)

Bist du denn behindert oder hast du lediglich Angst davor, behindert zu sein oder behindert zu werden? Oder hast du davon geträumt, behindert zu sein, ohne es nun zu sein und hast darum Angst, mal eine Behinderung zu bekommen? Alles etwas wirr. Formuliere es bitte etwas klarer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von vuser193
28.11.2016, 17:16

ich bin behindert und einTraum meine ich damit das ich mir wüsche ein normales leben zu haben wie jeder andere Mensch auch

1

Was möchtest Du wissen?