KULTURNATİON vs STAATSNATİON?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Eine Kulturnation ist eine Gemeinschaft innerhalb staatlicher Grenzen, die sich insbesondere über gemeinsame Merkmale wie Sprache, Traditionen oder Aussehen definiert und darüber ein Gemeinschaftsgefühl zu schaffen versucht. Typische Beispiele dafür wären Frankreich oder das Deutsche Reich.

Im Gegensatz dazu ist eine Staatsnation eine Gemeinschaft, die sich unabhängig von Sprache, Tradition oder Aussehen als Einheit versteht, weil sie z.B. eine gemeinsame Geschichte haben. Ein typisches Beispiel dafür wäre die Schweiz, deren Bevölkerung aus Deutschen, Franzosen, Italienern und Rätoromanen besteht, die sich aber aufgrund ihres gemeinsamen Widerstandes gegen die Landesherren alle in erster Linie als Schweizer verstehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kulturnation ist eine Kultur, kann aber ggfs. mehrere Länder oder Teile mehrerer Länder umfassen.
Staatsnation ist ein Staat und kann ggfs. mehrere Kulturen beinhalten.

Beispiel: "Ich bin Deutscher" kann meinen, ich fühle mich der Nation BRD und ihren Werten zugehörig - Bin aber nicht notwendig Biodeutscher oder lebe die deutsche Kultur, sondern ich bin vielleicht polnischer oder türkischer Abstammung.

Beispiel: "Ich bin Deutscher" kann meinen, ich fühle mich der deutschen Kultur zugehörig, bin aber nicht notwendigerweise Staatsbürger der BRD, sondern wohne in gewissen Teilen der Schweiz, Österreichs, ehemaligen deutschen Ostgebieten (z.B. Russland-Deutsche!). u.a.m.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?