Kultur, die kein Wort für Blau kennt?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Die Berinmo auf Papua-Neuguinea habe nur ein Wort für das Spektrum von Grün bis Blau. Hier ist ein Geo-Artikel dazu:

http://www.geo.de/GEO/kultur/gesellschaft/568.html

Ich habe neulich noch irgendwo einen aktuelleren und genaueren Artikel zum Thema gelesen, kann den aber gerade nicht finden. Was Grün ist und was Blau, wird nämlich auch innerhalb europäischer Kulturen durchaus verschieden beurteilt.

Es gibt verschiedene Völker die nicht dieselben "Standards" für Farben kennen wie wir.

Mir fallen jetzt gerade nur die Piraha ein, ein Volk im Amazonasgebiet das Farben als solche generell nicht kennt. Für die Piraha ist grün z.B. die Farbe des Dschungels, ob es eine ähnliche Farbe für Blau überhaupt gibt weiß ich nicht mehr genau - wenn ich mich recht erinnere bezeichnen sie die Farbe des Himmels mit demselben Wort wie die Farbe des Wassers (und das würden wir beim Amazonas nicht als blau bezeichnen)...

Ich finde das aber gar nicht verwunderlich - Farben sind schließlich was ziemlich relatives. Man kann sie theoretisch ja endlos differenzieren, also von ganz blassem bläulich bis hin zu ultramarin.

Ansonsten fallen mir gerade keine anderen Beispiele ein.

klingt irgendwie unrealistisch, das es eine solche kultur geben könnte. farbwahrnehmung hat (fast) jeder mensch.

Was möchtest Du wissen?