Kultur- und Tourismustaxe auch für HAMBURGER, die in Hamburg mal ne Nacht im Hotel schlafen?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Lies mal hier und ruf ggf. an.
http://www.hamburg.de/fb/nav-steuern-2013/3742264/kttg2013/
Für mich liest sich das so als wäre das für jede Privatperson. Wenn ich geschäftlich in Hamburg übernachte musste ich von der Firma immer noch so ein Dokument ausfüllen, ich wäre rein geschäftlich unterwegs.
Ich kenne noch eine andere Großstadt in einem anderen Land. Dort dürfen Einheimische überhaupt keine Hotels nutzen, weil man davon ausgeht die würden dort wohnen.
Ich schätze man möchte die Hotels für die Touristen offen halten. Vielleicht gibt es auch extrem wenig Wohnraum in HH und man möchte vermeiden, dass sich da Dauergäste unterbringen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?