Kuhmilch ausm einzelhandel für meine Tochter (10 Monate)?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Es kommt ein wenig darauf an, ob Ihr Allergien in der Familie habt - dann würde ich mit Kuhmilch vor dem ersten Geburtstag eher vorsichtig sein. Aber auch hier ändern sich ja die Lehrmeinungen gerne und häufig...

Oder Du testest Dich langsam ran - zuerst stark verdünnt und dann langsam mit immer weniger Wasser.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meine Tochter hat erst mit 13 Monaten normale Kuhmilch bekommen, mit 10 Monaten (vor dem ersten Geburtstag wäre ich noch vorsichtig) - ohne Probleme. 
Musst es einfach mit kleinen Mengen ausprobieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meine 3 Kinder haben das bekommen. Leider hatte 1 eine Allergie darauf.

Probiers einfach aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du die Milch mit Wasser verdünnst ist das kein Problem. In diesem Alter essen Kinder ja auch schon mal Milcheis, Griessbrei, Vanillecreme oder so mit am Tisch.

Pulvermilch ist auch Kuhmilch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von haufenzeugs
13.05.2016, 08:31

nein das tun kinder in dem alter nicht. man gibt babys keine kuhmilch. breie sind mit babymilch aufgekocht worden - das ist alles auf die bedürfnisse der kinder zurecht gelegt. das was du beschreibst, sind sachen die man vor 40 jahren machte, da eltern es damals einfach nciht besser wußten.

0

niemals gibt man babys unter 12 monaten normale kuhmilch. gib ihr formula-milch von hipp oder was auch immer. das ist auf das bedürnis eines babys zusammengestellt. kuhmilch können babys noch nicht verarbeiten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?