Kuhle bei selbstgemachter Kerze

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Sobald du den Docht anzündest erhitzt die Flamme den Wachs neben dem Docht. Dieser wird dann gasförmig und brennt. Nun ist es so , dass es immer kälter wird je weiter man von der flamme weggeht, deswegen wird nach ein paar Zentimetern der wachs nicht mehr heiß genug. Ich hoffe es war verständlich

Das weiß ich selber, nur hab ich den Docht nicht angezündet. Ich hab das flüssige Wachs in den Behälter gefüllt, abkühlen lassen und jetzt ist eine große Kuhle um den Docht.

0

Was möchtest Du wissen?