Küssen mit Herpes Ansteckung

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

angesteckt ist er wahrscheinlich eh. So wie du trägt er das Virus die ganze Zeit in sich herum, aber es bricht eben nur bei einem Auslöser aus (Ekel z.B.). Aber wenn die Bläschen schon trocken sind, ist eigentlich auch das Ansteckungsrisiko relativ gering.

herpes wird ueber die schleimhaeute uebertragen. das risiko einer infektion ist auch dann gegeben, wenn du gerade keine offenen stellen hast.

Herpes ist hochgradig ansteckend.Am schlimmsten wenn noch Flüssigkeit in den Bläschen ist.Wenn es ganz trocken ist eher nicht.Aber wer verantwortungsvoll handelt wartet bis es weg ist.Wenn man sich einmal angesteckt hat wird man das nie wieder los.

DilaraKirbas 25.02.2014, 09:45

Es ist aber keine Flüssigkeit in den Bläschen ..

0
herbsti1 25.02.2014, 09:47
@DilaraKirbas

Dann ist das eher unwarscheinlich...aaaaber ich würde das aus Rücksicht noch nicht tun.Man kann doch auch mal paar Tage ohne leben find ich.Das sollte einem der Partner aber wert sein.

1
DilaraKirbas 25.02.2014, 09:48

In meinen Blasscjen ist aber keine Flüssigkeit mehr ..

0
herbsti1 25.02.2014, 09:59
@DilaraKirbas

Dann kannste nur eines tun....sprich mit dem Partner drüber und lass ihn entscheiden.Beste Lösung find ich.Auf Dauer kann man das eh nicht verheimlichen.Fast jeder Mensch trägt den Virus in sich.Das ist ja nichts aussergewöhnliches.Man sollte halt nur drauf achten andere nicht bewusst damit zu infizieren.Du musst das für Dich entscheiden wie wichtig das für Dich ist.Da kann man nur raten...aber was Du machst ist dann Deine Verantwortung.

0
DilaraKirbas 25.02.2014, 10:00

Ok danke für deine Hilfe

0

Ja die Gefahr einer Ansteckung ist immer noch gegeben.

xXxJulyxXx12 25.02.2014, 09:36

Ja das stimmt. Ich würde lieber noch warten.

0

wann die herpesviren übertragen werden kann man nicht wissen, die gibt es auch in der luft

Was möchtest Du wissen?