Kürzung Witwenrente bei Mieteinnahme?

4 Antworten

Die Verdienstfreigrenze bei der Witwenrente ist fließend. Es gibt einen Grundfreibetrag in Höhe von knapp 800 €. Vom höheren Verdienst werden 40 % angerechnet. Bevor sie da Tatsachen schafft, kanns sie sich aber bei der RV erkundigen. Außerdem steht das Verfahren der Einkommenanrechnung in ihrem Rentenbescheid.

Mit "normale Rente" ist sicher eine Erwerbsunfähigkeitsrente gemeint nehme ich mal an. Hier wird sowohl die Witwenrente als die Mieteinnahme als Einkommen angerechnet. Übersteigt das das anrechenbare Einkommen einen bestimmten Betrag (den ich jetzt nicht weiß) wird die EU-Rente gemindert/-kürzt.

Außerdem müssen Mieteinnahmen versteuert werden. Ob sich das alles rechnet/lohnt sollte Deine Mutter sehr genau prüfen bzw. prüfen lassen.

Übersteigt das das anrechenbare Einkommen einen bestimmten Betrag (den ich jetzt nicht weiß) wird die EU-Rente gemindert/-kürzt.

Bist Du sicher? Ich bin mir ziemlich sicher, dass dies nicht so ist. Dies wäre verfassungswidrig, denn das BVerG hat ganz klar gesagt, dass die (nach durchschnittlichem Lebensalter) ausgezahlte Rente, die Einzahlungen nicht unterschreiten darf. Wenn es so wäre, wie Du schreibst, wäre dies aber möglich. Oder geht es dabei nur um die Altersrente?

0
@XtraDry

Bist Du sicher?

Bin ich, da selbst die 2 der genannten Rentenarten beziehe.

Bei Altersrente kann man unbegrenzt ohne Anrechnung dazuverdienen.

Da die Mutter erst 59 ist gehe ich mal davon aus das sie eine EU-Rente bezieht.

0

Kürzung der Witwenrente bei Lohnerhöhung?

Hallo!

Meine Mutter ist 52 Jahre alt, berufstätig und bezieht seit mehr als 10 Jahren Witwenrente.

Nun steht ihr eine eventuelle Lohnerhöhung bevor. Ihre Sorge ist allerdings, dass ihre Witwenrente dadurch gekürzt werden könnte und auch im Rentenalter so niedrig bleiben würde.

Ist das was dran?

MFG Carsten

...zur Frage

Witwenrente und Unfallrente?

Meine Mutter bezieht seit November 2015 die grosse Witwenrente. Mein Vater erhielt Altersrente welche durch eine Unfallrente gekürzt wurde . Bei der Berechnung der Witwenrente wurde die gekürzte Altersrente zur Berechnung der Witwenrente zu Grunde gelegt . Die unfallrente meines Vaters entfällt . Hätte bei der Berechnung der Witwenrente nicht die volle rente meines Vaters ,also ohne Kürzung wegen Unfallrente als Berechnungsgrundlage  dienen müssen?

...zur Frage

Bürgschaft bei Mietvertrag, ist das möglich?

Hallo Community,

hab vor den Monat vor mir eine Wohnung zu suchen. Die Sache ist dass ich momentan kein Job habe und mit hartz 4 lebe.

Darum frage ich wenn der Fall kommt dass ein Vermieter auf ein festes Gehalt besteht, ich ihm mit einer Bürgschaft (von meiner Mutter) Sicherheit gebe dass ich auch für meine Kosten aufkomme werde.

Ist dass denn möglich? Kenne mich mit dem Thema nicht wirklich aus.

Das Einkommen von meiner Mutter beträgt so 1300 € (ihre Rente + Witwenrente). Sie würde da auch bei mir keine Bedenken weil ich sehr zuverlässig bin in so Sachen.

Hoffe jemand kann mir helfen,

Danke

...zur Frage

Kürzung der Rente/Witwenrente

Hallo,

meine Mutter ist noch so rüstig, dass sie einen 450€ Job angenommen hat. Sie bekommt aber von der Rentenkasse 505€ Altersrente + 623€ Witwenrente.

Wie hoch ist die Rentenkürzung?

Sie traut sich nun nicht mehr arbeiten zu gehen, da sie Angst hat, dass man Ihr zu viel von der Rente kürzt und sie kräftig zurückzahlen muss.

Sie arbeitet seit Juli 2014 dort und hat bis Februar schon vorgearbeitet. Das sind 7 Monate.

Bei dem ganzen jungle hier im Internet, komme ich mit der Berechnung nicht klar!

Kann mir jemand helfen, der Ahnung davon hat?

Wenn Ihr was abgezogen wird, dann wie viel und wovon? Witwenrente? Eigene Rente?

Über eine hilfreiche Antwort würde ich mich sehr freuen.

MfG Ph.

...zur Frage

Kürzung der Witwenrente wegen verstorbener geschiedener Ex-Frau

Ich bin seit 3 Wochen Witwe und habe meinen Versorgungsbescheid bekommen . Darin wird meine Witwenpension um 250 € gekürzt , weil mein Mann geschieden ist . Aber die Ex ist schon verstorben . Warum wird meine Pension gekürzt ??

...zur Frage

Muss meine Mutter, Rentnerin, mir Unterhalt zahlen?

Mein Mann arbeitet und bekommt Netto etwas über 700.-

und bekommt von der Arge die hälfte Miete bezahlt.

Ich (46.j.) bekomme nichts mehr von der Arge dazu,

weil ich voll Erwerbsgemindert bin seit kurzem, muss jetzt beim Sozialamt

Grundsicherung beantragen.

Nun hat meine Mutter Angst das das Sozialamt sie anschreibt

und von ihr Geld für mich vordert, dazu gesagt :

Meine Mutter bekommt Witwenrente und demnächst aus ihre Rente

und wohnt in einer Seniorenwohnanlage.

Nun meine Frage : Muss meine Mutter fürchten, das die Sozi an ihre Rente will ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?