Kürzung des Pflegegeldes bei Verhinderungspflege

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo, Verhinderungspflege kann auch stundenweise in Anspruch genommen und abgerechnet werden. Wird die Verhinderungspflege nur stundenweise in Anspruch genommen (weniger als 8 Stunden täglich), entfällt der Anspruch auf Pflegegeld nicht. Der Pflegegeldanspruch besteht in voller Höhe fort, unabhängig davon, ob die stundenweise Verhinderungspflege an mehreren Tagen in Folge stattfindet oder verteilt über das ganze Kalenderjahr. Mein Rat: bereits bei der Beantragung der Pflegekasse gegenüber deutlich machen, dass die Verhinderungspflege lediglich stundenweise in Anspruch genommen wird.** Weisen Sie in diesem Zusammenhang auf § 39 SGB XI hin.** Hier heißt es: "das "Pflegegeld wird bei stundenweiser Inanspruchnahme von Ersatzpflege von weniger als 8 Stunden täglich nicht gekürzt". Berufen Sie sich gegenüber der Pflegekasse auf diesen Paragraphen.

Siehe auch: www.ratgeber-pflegegeld.de Gruß Elfie BB

16

danke für die Antwort, . Wir haben eine Antrag zuschicken lassen , und täglich für 7,5 Std Verhinderungspfl. für 28 Tage beantragt. Die Krankenkasse hat nun mit der Pflegerin telefoniert und wollte unbedingt wissen ob síe nicht doch noch täglich wenigstens eine halbe Std. da war und gepflegt hat, da das aber verneint wurde, da eslja nicht so war, wurde der Patientin mitgeteilt, dass deswegen das Pflegegeld gekürzt wird.Wir haben schon darauf hingewiesen auch auf Verhinderungspflege ABC aber es gäbe ein extra Rundschreiben , danach wird das festgelegt. Ich denke man ist der Wilkür der Krankenkassen ausgelíefert. wenn gar b´nichts hiklft werden wir uns an das Bundesversicherungsamt in Bonn wenden. Vielleicht haben die Richtlinien die anzuwenden sind und das dann klären Aber Danke

0

Ja, denn der Pflegende übernimmt an diesem Tag keine Pflegeleistung mehr. Diese wird komplett durch die Verhinderungspflege erbracht.

16

und wenn der Hauptpfleger täglich noch einmal hingehen kann und ein wenig Pflege übernimmt, wird dann die volle Szumme Pflegegeld bezahlt und auch die volle verhinderungspflege ?

0
35

Zu Deiner weiteren Frage: Nein, man bekommt immer nur entweder Verhinderungspflege oder Pflegegeld. Wenn Du keine Leistung erbringen mußt, weil alles schon erledigt ist, dann bekommst Du nichts mehr. Davon abgesehen, finde ich die Entscheidung echt kleinlich. Normalerweise wird das Pflegegeld da noch nicht gekürzt. Bei uns wird sogar weitergezahlt, wenn mein Sohn im Ferienlager ist und die AWo für Verhinderungspflege abkassiert, obwohl sie rein gar nichts machen.

Ich lese noch mal nach.

0

wenn weniger als 8 stunden...dann wird das pflegegeld nicht gekürzt...... gerade so gemacht.....

Wie bekomme ich, was mir zusteht (Pflegegeld, persönliches Budget, etc.)?

Hallo liebe Community,

Ich beziehe seit kurzem Eu-Rente und bekam bis 2013 ein persönliches Budget in Höhe von ~330€. Dieses wurde mir wieder weggenommen weil das zuständige Landratsamt meinte, dass ich es für die falschen Sachen ausgeben würde. Seit dem besitze/besaß ich die Pflegestufe 0 und bekam ein entsprechendes Pflegegeld in Höhe von ~170€. Dieses Jahr besuchte mich wie die vorherigen Jahre der medizinische Dienst und ich hatte meine Pflegerin (die ich vom Pflegegeld bezahlte) dazugeholt um mir zu helfen (beim argumentieren etc.). Einige !Monate! später erhielt ich meinen Bescheid. Meine Pflegerin solle eine Unterschrift leisten die ihr allerdings finanziell das Genick brechen könnte (genauer möchte ich nicht darauf eingehen). Dementsprechend kann sie die Unterschrift nicht leisten und ich werde mein Pflegegeld auch verlieren. Ich habe einen Schwerbehidertenausweis mit 70% "Behindertengrad". Ich bin Epileptikerin, habe Depressionen, Häufige Migräne, Rheuma, einen kaputten Fuß mit dem Namen "Hallux Valgus" aber trotzdem wird mir jegliche Leistung verwährt? Wie komme ich an mein Recht und an das was mir zusteht?

Vielen Dank im Vorraus.

...zur Frage

stundenweise verhinderungspflege?

Hallo... ich hätte ein paar Fragen zu der Verhinderungspflege. Meine Mutter hat Pflegestufe2 und ich bin die Pflegeperson. Wegen mehrerer Arzt Termine und persönlicher Termine haben wir ein Antrag auf Vrhinderungspflege gestellt. nun kam die Abrechnung und es wurde zu wenig erstattet. Auf Nachfrage bei der DAK wurde uns gesagt das Pflegegeld angerechnet wurde. Es waren aber unter 8 Stunden täglich und da sind wir der Meinung das es nicht angerechnet werden darf. Die DAK meinte aber das es dann kein zusammenhängender Zeitraum sein darf, dies ist aber nirgends nachzulesen oder ähnliches. Ist es denn so richtig was die DAK sagte?

dann habe ich eine Frage zu der Kombi Verhinderungspflege mit Listungen der Kurzzeitpflege,

wie beantragt man diese,was muss man beachten um die kompletten 806,00 € zu erhalten? bin über jede Info dankbar.

ansonsten erstmal schöne Feiertage!

...zur Frage

Pflegegeld und Verhinderungspflege gleichzeitig bekommen?

Hallo. Eine Bekannte(keine Verwandtschaft) pflegt ihren Vater und bekommt Pflegegeld. Sie möchte mich gerne vertreten und sich um meinen Sohn stundenweise kümmern über meine Verhinderungspflege. Meine Frage: Wird ihr dadurch Pflegegeld abgezogen?

...zur Frage

Meine Freundin bekommt Grundsicherung und hat einen 450 Euro Job?

Meine Freundin hat einen 450 Euro Job und bezieht Grundsicherung. Wenn sie mich Pflegt und von mir Pflegegeld zum Pflegen bekommt wird das vom Amt angerechnet?

...zur Frage

Ist Geld für Verhinderungspflege pfändbar?

Hallo zusammen,meine Mutter bezieht Pflegegeld von der Krankenkasse. Zudem hat sie ein P-Konto bei ihrer Bank. Nun hat sie einen Teil des Geldes, der ihr im Jahr zustehenden Verhinderungspflege ausgezahlt bekommen,wodurch jedoch die Summe der Zahlungseingänge auf dem P-Konto das pfändfreie Einkommen erreicht bzw. überschritten hat. Nun blockt die Bank einen Teil dieses Pflegegeldes für Gläubiger. Das Geld für die Verhinderungspflege gibt sie jedoch an denjenigen weiter,der diese Pflegevertretung übernommen hat.

Ist das nun korrekt,dass die Bank dieses Geld,was ja kein Mehreinkommen für meine Mutter ist, einbehält und an Gläubiger weitergibt, oder wie kriege ich das Geld frei,dass wir die Pflegekraft bezahlen können?

Vielen Dank für Eure Antworten.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?