Kürzt Jobcenter das Geld wenn die Tochter Geld von der Arge kriegt?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Eltern müssen für ihre Kinder aufkommen, wenn sie Einkommen haben, Kinder müssen aber nicht für ihre Eltern aufkommen.

Wenn du Geld von der Agentur für Arbeit bekommst, dann hast du zuvor einen Job gehabt und eigenes Geld verdient.

Wir wissen nicht, wieviel Einkommen du gehabt hast und ob deine Mutter noch zusätzlich Geld für dich bekommen hat.

Sicher ist aber, dass du mit ALG I-Leistungen weniger Geld haben wirst, als wenn du im Job wärst. Möglicherweise kannst du jetzt erst recht einen Antrag auf ergänzende Leistungen vom Jobcenter stellen.

Das ist ohne Zahlen einfach sehr schwer zu beantworten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn ihr gemeinsam in einem Haushalt lebt, werdet ihr zusammen berechnet. Deine Mutter erhält als Haushaltsvorstand ich glaub 399 Euro, du als Kind entsprechend weniger. Ihr geltet dann als Bedarfsgemeinschaft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?