Kuenstliches Kniegelenk am 2.10.08, REHA 15.10.-5.11.08, AOK will nun ab 19.1.09 Krankengeld beenden

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Vielleicht nur mit Hilfe eines Anwalts - ist ja eine Frechheit, wie der MD urteilt, kann man da keinen Einspruch einlegen? - Ich würde noch einmal vorher persönlich bei der Krankenkasse intervenieren (beschweren).

ich würde mich mit dem med. dienst kurzschließen und versuchen mich dort persönlich vorzustellen. ich kann mir auch nicht vorstellen, dass du schon wieder arbeiten gehen kannst. warum kann dich deine orthopäde nicht weiter krankschreiben?

das dürfte doch vorerst noch kein problem sein?

Warum legst Du nicht Widerspruch gegen die Entscheidung des med. Dienstes ein?

Dein Krankengeld lebt wieder auf.

Was möchtest Du wissen?