Künstliche und erneuerbare Energie das gleiche?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Abgrenzung "künstliche Kernfusion" wird hier gemacht, um sie von der "natürlichen Kernfusion" in der Sonne abzugrenzen. Sonnenenergie ist ja auch Kernfusionsenergie, aber eben natürliche.

Die Erwartung ist, dass wir uns im Labor eines Tages unsere eigenen Kernfusions-Sonnen bauen können, die uns mit Energie versorgen. Die einen sehen es als große Hoffnung, die anderen fragen sich, warum wir nicht einfach konsequenter die vorhandene Sonnenenergie nutzen.

Achsoooo! Ja, klingt logisch! Vielen Dank :D

0

Es gibt keine künstliche Energie, sondern nur sehr viele unterschiedliche Formen, in denen Energie vorliegen kann.

Wir können lediglich Randbedingungen schaffen, die dann dazu führen, dass Energie sich von einer Form in eine andere begibt (wir "drängen" sie sozusagen, die Form, in der sie vorliegt, zu wechseln, so dass wir sie in ihrer neuen Form nutzen können).

google mal erneuerbare Energien

den Begriff "künstliche Energien" gibt es nicht

Was möchtest Du wissen?