Künstliche Inteligenz?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Da redest Du über ziemlich alte Geschichten! Die Künstliche Intelligenz (KI) ist als Teilgebiet der Informatik ungefähr so alt wie die Informatik. Die Entwicklung der KI begann vor 60 Jahren. Das war über 30 Jahre vor dem Erscheinen der ersten Computer in Wohnstuben und Büros. 

Der Begriff "KI" ist etwas schwammig. Im Allgemeinen bezeichnet „künstliche Intelligenz“ oder „KI“ den Versuch, eine "menschenähnliche Intelligenz" (was immer man sich darunter vorstellen mag) nachzubilden, d. h. einen Computer zu bauen oder so zu programmieren, dass dieser eigenständig Probleme bearbeiten kann. Anwendungen findet dieser Entwicklungszweig z.B. bei der Mustererkennung und bei industriellen Handhabungsmaschinen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In meiner Schule hat, vor ein paar Wochen, eine Gruppe einen Vortrag gehalten der um dieses Thema ging. Also ja so etwas gibt es bereits und die Menschen arbeiten weiterhin daran.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, gibt es bereits. An cortana, Siri, Iris, cleverbot und Co wird auch weiterhin gearbeitet. Aber auch an wirtschaftlich sinnvollen stellen, die sind ja nur zum Spaß oder zum computer bedienen gemacht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Heya BossofAnimes,

es ist immer etwas "schlecht" von dem was man in Serien/Filmen sieht, auf das zuschliessen, was in der Realität gibt...

Aber grundsätzlich würde es nicht ausschliessen das es (grundsätzlich) ähnliche Systeme gibt...

Der Vergleich hinkt evtl. etwas, aber siehe die Programme der NSA bzw. GCHQ...

Bzw. ist es ja (grundsätzlich), mit Hilfe eines Smartphones, jemanden lückenlos zu überwachen...

Und es gibt ja das englische Programm "Predictive Policing", was dazu dienst, anhand bestimmter Parameter, Einbrüche vorraus zu sagen... Läuft sogar so erfolgreich, das es z.B. auch in Deutschland (teilweise) eingestezt wird!

Und OHNE mich jetzt als wirrer/verworrener Verschwörungstheoretiker hervor zu tun, bin ich mir sicher, das es einiges gibt, was im "verborgenen" läuft, ohne das wir es ahnen...

Greetz,

GaiJin

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BossOfAnimes
12.04.2016, 16:01

das mit im Verborgenen kam auch in der Serie vor 😂😂😂 Aber danke für die hilfreiche antwort

0

Soweit wie in Filmen oder Büchern ist man noch nicht, aber Siri und Cortana z.B. sind da ein Anfang. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kurze Antwort: Ja.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Oh ja das gibt es und Menschen arbeiten schon seit Jahrzehnten daran.. die am weitesten entwickelte KI hat die Frage, ob sie die Menschheit auslöschen würde, wenn sie könnte mit Ja beantwortet ^^'

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Socat5
12.04.2016, 15:31

Das ist die einzig logische Antwort. Hätte sie Nein gesagt, wär sie nicht intelligent :D

0

Ja, diese existiert bereits, wenn man die Geschichte so betrachtet, dass ein System "lernt". Früher hieß es: Künstliche Intellegenz = Blondine, die sich die Haare dunkel gefärbt hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In dem Ausmaße gibt es das sicherlich noch nicht. Aber die Wege dorthin werden wahrscheinlich gelegt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klar gibt es Künstliche Intelligenz.

Fast jedesComputerspiel hat eine A.I. (<-- artificial intelligence)

Eine der "fortschrittlichsten" A.I. ist momentan wohl Tay von Microsoft, auch wenn der armen ganz schön zugesetzt wurde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?