Künstliche Fingernägel

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

HI! Also ich kann aus Erfahrung sagen, dass die Nägel zum selbet kleben, aus der Drogerie das schlimmste ist, was man seinen Nägeln antun kann. Ich habe eine Zeitlang ständig solche Nägel mit dem dazu erhältlichen Kleber aufgeklebt und habe danach Wochen gebraucht, um meine Nägel wieder einigermaßen ansehnlich zu machen. Dieser Kleber, den man dazu zu kaufen bekommt wirkt ätzend auf die Nägel. Somit holt man sich nach und nach die obersten Schichten des Nagels runter. Ich hatte zum Schluss nur noch eine hauch dünne Nagelschicht und der Kleber hat auch nicht mehr gehalten bzw. die Nägel sind immer schneller abgesplittert.

Nachdem ich meine Nägel wieder hinbekommen habe, bin ich auch ins Nagelstudio abgewandert. Sieht klasse aus, macht einen aber arm... Im endeffekt hatte meine Freundin einen Tageskurs zum Nageldesign gemacht und so einen kleinen Einblick in den Arbeitsablauf erhalten. Man muss dazu sagen, dass sie diesen Kurs nur für private Zwekse gemacht hat -> wenn man damit Geld verdienen will, muss da schon ein wesentlich längerer Kurs mit einer langen Lernphase eingeplant werden.

Jedenfalls war ich danach ihr Versuchskaninchen. Sie hat sich auch an ihren eigenen Nägeln versucht und nach einigen Anläufen hat es wirklich ziemlich gut geklappt... und nun macht sie sich seit ca. 2,5 Jahren stets die Nägel selbst und hat immer perfekte Finger. Vielleicht solltest du auch mal so einen Kurs besuchen. Dann weißt du die Arbeitsschritte und die ganzen Arbeitsutensilien, die du benötigst und brauchst dir keine Sorge mehr machen wg teuren Studios etc...

Viele Grüsse

ich glaube, wenn man unbedingt so etwas haben muss, muss man sich damit abfinden, dass es entweder teuer ist oder immer wieder abgeht. Aber als Variante könntest du dir ja deine eigenen Nägel wachsen lassen und dann lackieren. Das hält länger und kann immer wieder neu aufgefrischt werden.

Naja,ob es länger hält bezweifle ich ;o) Durch meinen Beruf lege ich grossen Wert auf ein gepflegtes äusseres und da gehören gepflegte Fingernägel dazu und da ich meine Naturnägel einfach nur schrecklich finde,ich die Künstliche Variante für mich Persönlich richtig :o)

0

Wenn die eigenen Nägel stabil genug wären um sie wachsen zu lassen, würde ja niemand ins Nagelstudio gehen.

0

Die Gel-Nägel aus dem Nagelstudio gehen so schnell nicht runter wenn es richtig gemacht ist. Meine Frau hat die als Altenpflegerin auch dran gehabt, die haben alles ausgehalten. Und Die Gel-Nägel werden nicht zwingend zur Verlängerung eingesetzt, sie machen die Oberfläche glatt und stabiler, sie reißen auch nicht mehr ein. Alle 3 Wochen muß man halt hinten auffüllen lassen, ist aber nicht mehr so teuer.

0

Willst du dir Gelnägel oder Acrylnägel machen? Es gibt im Internet eine Vielzahl von Anleitungen, hier nur mal schnell eine davon. http://www.xn--knstliche-fingerngel-rzb52c.net/ Acrylnägel würde ich aber nicht selbst machen (ich spreche aus Erfahrung)

Als Mann muss ich feststellen, dass mich übertrieben lange Fingernägel, egal ob natürlich oder aus Plaste, echt nur abtörnen!

Ich möchte keine Ultra-Mega langen dinger,sondern ganz stink normale hübsche Nägelchen ;o)

0

Laß doch Deine Nägel wachsen und geh zur Maniküre

Richtig formuliert heist die Frage: Was haltet ihr von künstlichen Fingernägeln? Denn dann hätte ich hier als Mann nicht geklickt.

Was möchtest Du wissen?