künstliche befruchtung kryo transfer

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo Jessicafrank!

Vom Ablauf gibt es keinen Unterschied zum IFV/ICSI Transfer. Diesen solltest Du wahrscheinlich bereits hinter Dir haben...

Es gilt hauptsächlich die Ruhe in der Warteschleife zu bewahren. Nicht das Leben auf den Kopf stellen. Ansonsten solltest Du die Dir verordneten Medikamente zum entsprechnenden Zeitpunkt einnehmen.

Den Rest muss Dein Körper alleine regeln. Wirklich helfen kann man nicht. Ebenso eine to-do or not-to-do Liste gibts hier nicht, beziehungsweise widersprüchliche Angaben. Auf Reiten, Fallschirmspringen und vergleichbare Tätigkeiten würde ich zwischenzeitlich verzichten. Ob Geschlechtsverkehr durchgeführt werden soll ist in den Meinungen ebenso von keinesfalls bis förderlich zu lesen. Du musst auf Deinen Körper hören, was geht und was nicht. Das kann von Runde zu Runde unterschiedlich sein. Meisstens wird man ja auch recht müde von den Medikamenten.

Drück Euch die Daumen!

jbepely 21.03.2012, 18:32

danke für deine antwort. aber ich hatte noch garkein transfer wegen überstimulation, dsarum weis ich garnicht wie das abläuft .

0
GS2000 22.03.2012, 08:54
@jbepely

Tut mir leid für Dich dass Du ein OHSS erleiden musstest! Kommt heute zum Glück nicht mehr so oft vor. Solltest Du noch Fragen haben, stell sie!

0
jbepely 22.03.2012, 23:25
@GS2000

ja danke, ich bweiß nicht ob ich bes mir einbilde oder ob es wirklich so ist ein leeichtes zieppen im unterleib, ich hatte heute transfer

0
GS2000 23.03.2012, 15:53
@jbepely

Ziehen und Zwicken ist normal; darauf sollte man sich nichts einbilden. Hat man immer danach.

0
jbepely 23.03.2012, 23:42
@GS2000

achso wenn ich fragen darf hast du auch schon eine künstliche befruchtung gehabt

0

Was möchtest Du wissen?