Künftige politische Ordnung November 1918 und Januar 1919

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Es standen drei Systeme zur Debatte: Die USPD, der Vorläufer der KPD, vertrat ein System nach Vorbild der Sowjetunion, nämlich eine Räterepublik. Die demokratischen Parteien SPD, Zentrum und DVP wollten eine Parlamentarische Demokratie. Die DNVP wollte die Monarchie weiter behalten. Dafür warben dann auch alle Parteien im Wahlkampf. Die erste Wahl zeigte dann deutlich, dass sich das deutsche Volk für eine Parlamentarische Demokratie entschied.

Die Zeit zwischen 1918 und 1919 waren geprägt von Bürgerkriegen und Straßenschlachten zwischen Kommunisten und Nationalisten. Daher machte man sich über Grundauffassungen eines politischen Systems kaum Gedanken, sondern alles geschah nur "oberflächlich", wie man es später sehen konnte, als die Parlamentarische Demokratie von Hitler zertrümmert wurde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?