Kündingung wegen einem Fehltag in der Schule?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

In der Probezeit kann dein AG dich ohne Angabe von Gründen kündigen. Genauso wie du auch ohne Angabe von Gründen kündigen kannst.

Im Normalfall ist aber nichts wenn du ordentlich krank gemeldet bist, warum denn auch?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In der Probezeit kann auch ohne Grund gekündugt werden. Aber ein Krankheitstag sollte normalerweise kein Anlass für eine Kündigung sein. Geh zum Arzt und besorge dir eine AU. Die will dein Arbeitgeber bestimmt sehen. 

Viele Grüße 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dein AG muss bei einer Kündigung in der Probezeit keinen Grund angeben.

Er kann dich also theoretisch deshalb kündigen ja - muss es dir aber nicht erklären.

Lg

HelpfulMasked

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja. Du bist in der Probezeit und da ist keine Begründung nötig.

Ich kann mir aber nur schwer vorstellen, dass die Ursache alleine an einem Krankheitstag, wo du ja auch krankgemeldet warst, liegt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Theoretisch KÖNNTEN sie.

In der Probezeit muss man nicht einmal einen Grund angeben um zu kündigen.

Ich denke allerdings nicht, dass dein Ausbildungsbetrieb das in Erwägung zieht, bloß weil du einen Tag krank warst. Wenn du dich ansonsten gut in die Firma eingefügt hast und ordentlich arbeitest ist das wohl kein Problem.

Du brauchst nur für einen Fehltag in der Schule eine AU vom Arzt,
das heißt wenn du die nicht einreichst könnte es da zu unentschuldigten Fehlstunden kommen. Das kommt im Betrieb auf jeden Fall nicht so gut an.

LG
Utau

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auch wenn er es rein theoretisch kann, warum sollte er es tun? Du brauchst allerdings auch eine AU.

Gue Besserung!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn du sonnst ein guter bist, werden di dich nicht sofort kündigen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?