Kündigunsschtuzklage und Ablehnung der Wiedereinstellung. Folgen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

... tja, gute Frage. Ich würde genau das Thema mit einem Anwalt besprechen, aber es stellt sich die Frage: was willst du? Scheinbar nicht wirklich in dieser Firma weiterarbeiten... verständlich!

Frag deinen Anwalt, der kennt sich aus und es wird eine Lösung geben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von puzzlepuzzle
03.02.2015, 20:57

Ich will definitiv nicht zurück.

0

Willst du weiterarbeiten oder eine Abfindung. Wie lang hast du in dieser Firma gearbeitet?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von puzzlepuzzle
03.02.2015, 21:25

Ich möchte eine Abfindung. 4,5 Jahre

0
Kommentar von HaraldSchD
03.02.2015, 21:34

Dann viel Glück. Nur ist mir nicht klar warum du auf Wiedereinstellung Klagen willst anstatt auf Abfindung

0
Kommentar von HaraldSchD
03.02.2015, 21:41

Ok wusste ich nicht. Ich war zum Glück noch nicht in deiner Situation

0

Was möchtest Du wissen?