Kündigunsfrist beträgt 6 Wovhen zum Schluss eines Kalenderjahres, was genau heisst das?

9 Antworten

Hey, nein, das bedeutet, du musst 6 Monate VOR Ablauf des Jahres (31.12.) kündigen, also spätestens am 30.6. muss der Vermieter deine Kündigung haben! Für dieses Jahr ist die Frist also abgelaufen... Vielleicht kannst du fragen, ob ihr das anders vereinbaren könnt? Z.B., wenn der Vermieter einen Nachfolger findet, geht es vielleicht auch schneller? Damit muss der Vermieter aber einverstanden sein, sonst geht es nicht!

Ich glaube nicht, daß diese Klausel rechtens ist. Falls sie es ist heißt e, daß du zum Ende eines Kalenderjahres kündigen kannst. D.h. bis zum 30. 6. kündigen und zum Jahresende raus. ich halte diese Klausel aber für Quatsch.

Der Schluss des Kalenderjahres ist immer der 31. Dezember ! Wenn Du den Vertrag zum 31.12.2014 beenden willst, mußt Du bis spätestens 15. November 2014 kündigen ! Wenn Du auch nur ein paar Tage später kündigst, gilt das dann nicht für Ende 2014, sondern Ende 2015 ! Ist aber ein merkwürdiger Vertrag, normalerweise hat man eine gesetzliche Kündigungsfrist von 3 Monaten !

24

Er schreibt nicht 6 Wochen, sondern 6 MONATE!!!

1
47
@Zaubersterni

Es bleibt aber dabei, dass der Mieter lt. dieser Klausel nur zum Jahresende kündigen kann. Und das ist m. E. unwirksam. Es sei denn im Mietvertrag steht: Der MV kann erstmalig von beiden Parteien 6 Wochen vor Ablauf des Kalenderjahres gekündigt werden." Das wäre ein gegenseitiger Kündigungsausschluss und damit wirksam. So aber hängt der Mieter immer bis zum Ablauf des Jahres im Mietvertrag fest. Und das ist nur zu seinem Nachteil und damit unwirksam.

2
45
@Zaubersterni
Kündigunsfrist beträgt 6 Wovhen zum Schluss...

Nee er schreibt beides :-)

Ist immer sehr hilfreich bei der Beantwortung........

0

Wohnung - wann kündigen

Hallo! Ich habe 2 Fragen zu dem Thema:

  1. Ich will meine Wohnung kündigen, lt. Mietvertrag ist die Kündigungsfrist 3 Monate zum Monatsende. Ich weiss auch das ich bis zum 3. Werktag eines Kalendermonats Zeit habe. Soweit alles klar, ABER wie wird das denn jetzt gerechnet? Wenn ich zum 01.12. in meine neue Wohnung einziehen will, also zum 30.11. den alten Mietvertrag kündige, wann muss die Kündigung dann spätestens beim Vermieter sein? Ich weiss nie wie man das zählt....wenn ich z.B. am 15.08. die Kündigung dem Vermieter übergebe, dann muss ich 3 Monate zählen bis die Frist vorbei ist, also 15.09., 15.10., 15.11., also 30.11. ist die Frist vorbei? Richtig?????

  2. Jetzt wird es noch komplizirter. Auch meine Eltern wollen ihre Wohnung kündigen und in deren Mietvertrag (der 36 Jahre alt ist) steht: "Die Mieter können das Mietverhältnis bis zum dritten Werktag eines Kalendermonats für den Ablauf des übernächsten Kalendermonats schriftlich kündigen." Und das verstehe ich jetzt gar nicht mehr.....das sind dann 2 Monate zum 3. Werktag, wenn man es auf "deutsch" übersetzt, oder? Wann muss die Kündigung beim Vermieter sein wenn die Wohnung am 01.12. Vergangenheit sein soll?

Danke im Voraus für eure Antworten :-)

Gruss Sandra

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?