Kündigung....Versicherung stellt sich quer?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Verstehe ich das richtig?

Du denkst, es steht dir aufgrund des Umzuges ein Sonderkündigungsrecht zu?

Sollte dies der Fall sein, liegst du falsch!
Du kannst den Vertrag fristgerecht zum Ablauf kündigen….

Kommentar von TerminatorCat
20.07.2016, 14:30





Ich ziehe zu einem Verwandten und löse somit meinen Hausstand auf. das schrieb ich auch der Versicherung....




0

Warum sollte ein Umzug ein Sonderkündigungsrecht auslösen?

Ziehst du mit jemandem zusammen, der auch eine HRV und ältere Vertragsrechte hat? Dann gäbe es evtl. einen Risikowegfall (meistens aber nicht, sondern nur eine Reduzierung).

Ergibt sich aber aus deiner Frage nicht.

Kommentar von TerminatorCat
20.07.2016, 14:32

Ich ziehe zu einem Verwandten und löse somit meinen Hausstand auf. das schrieb ich auch der Versicherung....

0

Das verstehe ich nicht. Bei meiner kann ich (auch wegen Umzug) kündigen, ich muß nur die Fristen einhalten.

Kommentar von TerminatorCat
20.07.2016, 15:03

war sonst auch immer so. Bin bei der versicherung seit jahren und es gabs nie probleme. Nun aber anscheinend doch ?! :/

0
Kommentar von NochWasFrei
20.07.2016, 15:10

Und was verstehst du nun nicht? Vielleicht ist er ja nicht bei deiner, so dass diese Regelung nicht gilt.

0

Ein Umzug ist kein Kündiungsgrund, das wenigstens sollte die "Beraterin" wissen.

Der Vertrag wird an den neuen Versicherungsort angepasst und ggf. wird die Versicherungssumme geändert (Stichwort: Unterversicherungsverzicht).

Kündigen kannst Du nur zur nächsten Hauptfälligkeit mit 3 Monaten Frist oder wenn es eine Beitragserhöhung (nicht bei Anpassung der Summe gem. Index) gibt.

Kommentar von TerminatorCat
20.07.2016, 14:30



Ich ziehe zu einem Verwandten und löse somit meinen Hausstand auf. das schrieb ich auch der Versicherung....


0

Ein Umzug ist kein Kündigungsgrund für die Hausratversicherung. Du bist im gegenteil dazu verpflichtet, die neue Anschrift mitzuteilen, weil es da ein anderes Risiko geben könnte.

Magst Du noch einmal ein paar Fakten nennen?

Möchtest Du diese Versicherung nur wegen Umzugs auflösen?

Wann wäre Vertragsablauf?

Löst Du Deine Hausstand auf? oder ist die zukünftige Wohnung kleiner?

Kommentar von TerminatorCat
20.07.2016, 14:32

Ich ziehe zu einem Verwandten und löse somit meinen Hausstand auf. das schrieb ich auch der Versicherung....

0

Prinzipiell zieht deine Hausratversicherung mit dir mit. Ein Umzug ist also kein Grund zur Sonderkündigung.

Wenn also nicht zufällig auch gerade die Hauptfälligkeit ist und du dann die Kündigungsfrist (max. drei Monate) eingehalten hast, ist klar dass deine Kündigung nicht anerkannt wird.

Kommentar von TerminatorCat
20.07.2016, 14:30



Ich ziehe zu einem Verwandten und löse somit meinen Hausstand auf. das schrieb ich auch der Versicherung....

.

0

meines Erachtens besteht ein Sonderkündigungsrecht nur dann, wenn die Gegenstände die versichert sind nicht mehr vorhanden sind.

da du beim Umzug aber deinen Hausrat, der ja in der Versicherung abgesichert ist, nicht vernichtet hast, sondern in die neue Wohnung mitgenommen hast, der also noch existiert, bleibt die Versicherung bestehen. Kündigung besteht dann eigentlich nur zu den normalen Kündigungsfristen.

Kommentar von TerminatorCat
20.07.2016, 14:31

Ich ziehe zu einem Verwandten und löse somit meinen Hausstand auf. das schrieb ich auch der Versicherung....

0

Ein Umzug ist kein Sonderkündigungsgrund. Das Risiko erlischt ja nicht, es wird nur verlagert. Und deine "Beraterin" sollte beser nochmal den Lehrgang zur Versicherungsfachfrau machen.... Inkompetenz nennt man das.



Such Dir doch einfach einen Versicheriungsmakler, der kümmert sich drum und kostet nichts extra.

Kommentar von TerminatorCat
20.07.2016, 14:32

Ich ziehe zu einem Verwandten und löse somit meinen Hausstand auf. das schrieb ich auch der Versicherung....

0

Was möchtest Du wissen?