Kündigungstermin Sportstudio?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Zu spät, das hättest Du im November kündigen müssen. Jetzt hat sich die Laufzeit automatisch um ein weiteres Jahr verlängert. lg Lilo

Kündigungsdatum ist der 30.11.2016. Zugestellt wurde am 1.12.2016???

0
@LadyColobus

Dann leider gelitten.

Das Schreiben muss rechtzeitig beim Empfänger eingehen. Rechtzeitig wäre der 30.11.16 zu üblichen Geschäftszeiten gewesen.

Den rechtzeitigen Eingang muss der Versender nachweisen.

Für solche Dinge sind die Gebühren für ein Einwurfeinschreiben gut angelegtes Geld.

1

der termin zur kündigung vor dem 1.3. ist verstrichen

nun ist die frage, ob sich der vertrag ohne kündigung um jeweils 12 monate verlängert. anderen falls wäre jederzeit eine kündigung mit 1/4 jahr vorlauf möglich. also heute zum ende april

es gibt auch sonderkündigungsrechte, z.b. schwangerschaft oder umzug an eine andern ort (mehr als 20 km entfernt), sowie erkrankung, die eine weitere teilnahme unmöglich machen. grippe gehört nicht dazu. der arzt muss schon attestieren, dass die krankheit auf dauer eine teilnahme am sport verbietet.

Also genauer Wortlaut ist: "Wird der Vertrag nicht 3 Monate vor Vertragsende gekündigt, verlängert er sich automatisch um jeweils 12 Monate."

Das ist bitter. Und dass das Sportstudio die Kündigung nicht mal kulanterweise akzeptiert, spricht nicht gerade für die Kollegialität dieses Vereins.

0
@Mojoi

Zumal ich das Schreiben per Einwurfeinschreiben verschickt hatte am 30.11.2016. Zugestellt wurde am 1.12.2016. Das war ein Donnerstag. Und auf der Kündigung haben Sie "Eingegangen am 5.12.2016" vermerkt...

0

Kommt drauf an, ob er sich automatisch um ein Jahr verlängert oder die 12 Monate nur ein Mindestzeitraum sind.

Na, am 31.12.2016. Besser am 30. Bei persönlicher Abgabe. Das wäre am sichersten gewesen.

Der Vertrag läuft bis zum 28.02.2017. Also ist der letzte Kündigungstermin der 30.11.2016 gewesen.

3

Was möchtest Du wissen?