Kündigungsschutz bei Erwerbsminderung

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Bist Du 60℅ erwerbsgemindert,oder 60℅ schwerbehindert,bei einer Erwerbsminderung gibt es keinen besonderen Kündigungsschutz.

... bei einer Schwerbehinderung de facto leider auch nicht !

Das Intergrationsamt (alte Bezeichnung "Hauptfürsorgestelle") hat lediglich zu prüfen, ob eine Kündigung wegen der Schwerbehinderung erfolgt ist. Dieser Sachverhalt liegt in der Praxis in den allerwenigsten Fällen vor, und wenn, ist der Arbeitgeber sicher nicht so dämlich und schreibt das als Begründung in die Kündigung. Insofern ist der erste Teil der Antwort von @angy2001 leider etwas irreführend.

0

Richtig, du hast einen besonderen Schutz, wende dich an das Integrationsamt deines Bundeslandes/ deiner Region. Von denen braucht dein Arbeitgeber eine Zustimmung zu deiner Kündigung, wenn es denn soweit kommen sollte. https://www.integrationsaemter.de/Kuendigungsschutz/502c/index.html

Du solltest aber gegen die Abmahnung vorgehen, wenn sie unberechtigt ist.

Was möchtest Du wissen?