Kündigungsschreiben wo abgeben?

5 Antworten

Hallo, ich würde auf Nummer sicher gehen und auch nicht den direkten Vorgesetzten übergehen, du brauchst ja noch ein Arbeitszeugnis. Deshalb würde ich die Anrede des Kündigungsschreibens mit sehr geehrte Damen und Herren formulieren und dann noch sehr geehrter Herr...... darunter. Das Kündigungsschreiben würde ich sowohl an die Zentrale schicken als auch im Rahmen eines Gesprächs dem direkten Vorgesetzten überreichen. Alles Gute

Naja wenn du sie ihm gibst und er is der falsche Ansprechpartner wird er dir das bestimmt sagen. Normalerweise kommen Kündigungen nämlich an die Personalabteilung. Frag doch einfach intern mal nach wo es hinsoll. :)

Wenn todsicher, dann nach FFM mit Einschreiben.

Was möchtest Du wissen?