Kündigungsschreiben! wie findet Ihr das? ausbildung abbrechen

8 Antworten

Du brauchst überhaupt nicht zu erklären, warum du kündigst. Natürlich ist es nett, wenn du dem Chef mitteilst, dass der Kündigungsgrund nicht in der Firma, den Kollegen oder dem Chef liegt. Somit ist dein Brief vollkommen korrekt und ausreichend.

Oki danke auch dir für dein kommentar :)

0
@Mailin92

Da es sich um ein Ausbildungsverhältnis handelt, muss der Kündigungsgrund angegeben werden. § 22 BBiG.

0

Du bist gar nicht verpflichtet einen Grund anzugeben, das geht deinen Chef gar nichts an. Was du beachten musst, du kannst nicht bestimmen, wie dein Resturlaub verrechnet wird. Das entscheidet dein Chef. Falls du noch Minderjährig bist, kannst du nicht selber kündigen, du benötigst die Unterschrift der Eltern, und eine Schule die dich zur Überbrückung als Schulpflichtiger aufnimmt.

uppss das wusste ich garnicht!! weil ich bin erst 17 naja ich wollte halt kündigen und dann 3 monate ein nebenjob machen und im august fange ich wieder mit der schule an :) danke auch dir für deine antwort das mit der Unterschrift wusste ich nicht

0

Du bist gar nicht verpflichtet einen Grund anzugeben, das geht deinen Chef gar nichts an.

Bei einem Ausbildungsvertrag nach der Probezeit muss ein Grund angegeben werden (§ 22 BBiG).

0

Kündigung deines Arbeitsvertrages vom 27.03.2012. Der war doch noch gar nicht. Oder soll die Kündigung das Datum kriegen. Das schreibt man dann aber nicht so. Sondern oben Ort, Datum und dann unten den Betreff ohne Datum.

also ich wollte die kündigung nächste woche einreichen und dann muss ich ja noch den ganzen april arbeiten ( die kündigung muss ja 4 wochen vorher abgegeben haben ) ich bin mir mit den datum nicht sicher

0

Was möchtest Du wissen?