Kündigungsschreiben für einen Fussballverein so richtig formuliert?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ja, das sollte reichen (Datum und Unterschrift natürlich noch dazu).

"unserem Verein" wär vielleicht angebrachter, noch bist Du ja Mitglied ;-) Oder halt einfach den Namen des Vereines.

Die Kündigungsfrist sollte in der Vereinssatzung stehen. Außer Du hast einen eigenen Vertrag. Im Zweifelsfall schreibst Du einfach "zum nächstmöglichen Zeitpunkt".

Eigentlich genügt das Schreiben so.

Kündigung je nach Kündigungsvereinbarung: 3 Monate, 6 Monate

oder sonst schreiben: zum nächstmöglichen Termin und sich das Datum dann in der Bestätigung reinschreiben lassen.

Was möchtest Du wissen?