Kündigungsschreiben Arbeitsvertrag - Welches Datum ist korrekt?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wenn Du jetzt zum 28.02. (letzter Arbeitstag) kündigst und das Schreiben liegt dem Arbeitgeber am 31.01. vor, beginnt der Fristenablauf am 01.02. und du hast damit rechtzeitig unter Einhaltung der Frist gekündigt.

Welches Kündigungdatum hast Du denn im bereits abgeschickten Schreiben genannt?

Wenn Du darin den 31.01. versehentlich als Ende Deines Arbeitsverhältnisses genannt hast und Dein Arbeitgeber das hinnimmt, dann hast Du erst einmal Pech gehabt und kannst nur hoffen, dass er das zweite Schreiben mit dem richtigen Datum 28.02. doch noch akzeptiert, sonst ist die erste Kündigung (mit dem falschen Datum) wirksam und Du hast den Februar "frei".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xmp999
30.01.2013, 07:08

Ich habe im bereits abgeschickten Schreiben das Kündigungsdatum 31.01.2013 (ausversehen) genannt - weil mir das so als korrekt über kam, als ich den §622 Absatz1 durchgelesen habe.

Wenn ich nun heute per Einschreiben mit Rückschein ein neues Kündigungsschreiben mit Kündigungsdatum 28.02.2013 an den Arbeitgeber schicke, muss ich dann darin erwähnen, dass das erste Schreiben gegenstandslos ist?

Was soll das bedeuten ich habe den Februar frei?

Mein Ziel ist es korrekt und fristgerecht so zu kündigen, dass ich am 1.3. ohne Probleme beim neuen Arbeitsgeber anfangen kann.

0

Da müsste tatsächlich das Datum des letzten Arbeitstags stehen. Denn zum 31.1. kannst du ja nicht kündigen, da es keine 4 Wochen mehr sind.

Ich denke mal, dass da zumindest eine Rückfrage vom Betrieb kommt oder du die Kündigung lieber nochmal mit richtigem Datum schreibst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kündigst den Arbeitsvertrag am 29.01.2013 fristgerecht zum 28.02.2013.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kündigst am 29.1.2013 zum 28.2.2013. Der 31.1.13 hat gar nichts in dem Schreiben zu suchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum schreibst Du heute den 31.1.? Wir haben bisher immer noch den 29.1.!

Du kannst jetzt zum 28.02. kündigen, das ist richtig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xmp999
29.01.2013, 23:45

das Schreiben rechts oben als Datum hat 29.01.2013 als heutiges Tagesdatum. Ich habe fälschlicherweise 31.01.2013 als Kündigungsdatum reingeschrieben.

Daher muss ich nun ein neues Kündigungsschreiben mit 28.02.2013 erstellen und per Einschreiben mit Unterschrift am 30.01.2013 losschicken, sodass das Schreiben bis zum 31.01.2013 beim Arbeitgeber vorliegt.

0

Was möchtest Du wissen?