Kündigungsrecht - vServer kündigen

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Vor dem Hintergrund, dass du nur beschränkt geschäftsfähig bist, ist der Vertrag einschließlich der vereinbarten Mindestvertragslaufzeit schwebend unwirksam.

Da gibt es nur ein Problem: Bei der Bestellung habe ich den Namen und das Geburtsdatum meines Vaters angegeben.

0

Den Server musst Du für 12 Monate zahlen, die Plesk-Lizenz könntest Du HEUTE noch kündigen. (14-tägiges Widerrufsrecht laut Fernabgabegesetz)

Und wenn ich einfach als Argument sage, dass ich (14 Jahre alt) den vServer ohne Einverständnis meiner Eltern bestellt habe?

Dann müssten die doch das bezahlte Geld zurückzahlen, oder?

0
@BenxD

Nunja, das wäre dann aber meistens ein langer Weg den man da gehen müsste (Anwalt, etc). Rein theoretisch ist es so wie Du sagst, aber eben nur theoretisch.

0
@werdnichkomisch

Also geht's nicht, wenn meine Eltern einfach eine Mail an die schreiben und behaupten, ich hätte das ohne deren Einverständnis bestellt.

Während der Bestellung musste man nur das Geburtsdatum angeben, aber nicht bestätigen, dass man mind. 18 Jahre alt ist.

0
@BenxD

Ja, müssen sie. Mit 14 sollte man allerdings so reif sein, dass man weiß, dass man solche Spielchen nicht macht.

0

So pauschal musst du die 12 Monate warten.

Was möchtest Du wissen?