Kündigungsgrund Öffnungszeiten?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

das ist bestimmt kein Kündigungsgrund. Was kannst du dafür, wenn es Kunden gibt, die die Uhr nicht lesen können.

Ein paar Minuten eher kann man den Laden schon öffnen, aber nicht eine halbe Stunde. In der Zeit hast du andere Sachen ( Vorbereitungen ) zu tun.

Das wäre ja eine grundsätzliche Geschichte. Das würde ich an Deiner Stelle mal mit jemanden klären, der dazu etwas sagen kann...ein Vorgesetzter also.

Öffnungszeiten sind Öffnungszeiten.

Vielleicht macht man mal ein paar Minuten vorher auf,w eil schon alles vorbereitet und fertig ist. Aber ne halbe Stunde vorher.. und dauernd? Ne.


Bei Aldi oder H+M machen die auch nicht vor den offiziellen Öffnungszeiten auf.




Das kommt ganz darauf an ob der Chef sagt dass ihr aufmachen sollt oder nicht. Wörtliche Befehle missachten kann eine Abmahnung geben.

Wahrscheinlicher wäre eine Kündigung wen du aufmachst. Je nach Lage und Ort können die Öffnungszeiten vorgeschrieben sein. Wenn du dagegen verstösst könnte das Probleme mit dem Ordnungsamt nach sich ziehen wenn z.b der Mitbewerber sich dadurch benachteiligt sieht,

Was möchtest Du wissen?