kündigungsfristen bei leiharbeit

2 Antworten

Die Kündigungsfristen bei ZAF sind idR deutlich kürzer als die gesetzlichen gem. § 622 BGB.

BZA Tarifvertrag: Während der ersten zwei Wochen des Beschäftigungsverhältnisses kann die Kündigungsfrist arbeitsvertraglich zwischen Arbeitgeber und Leiharbeitnehmer auf einen Tag verkürzt werden. Danach kann das Arbeitsverhältnis in den ersten drei Monaten der Probezeit mit einer Frist von einer Woche gekündigt werden. Erst nach Ablauf der drei Monate gilt während der restlichen Probezeit von insgesamt sechs Monaten die gesetzliche Kündigungsfrist des § 622 III BGB von zwei Wochen. Zu beachten ist, dass die kurzen Kündigungsfristen auch bei befristeten Arbeitsverhältnissen gelten.

IGZ Tarifvertrag: In den ersten vier Wochen der Probezeit kann das Beschäftigungsverhältnis mit einer Frist von zwei Arbeitstagen gekündigt werden. Von der fünften Woche an bis zum Ablauf des zweiten Monats beträgt die Kündigungsfrist eine Woche, vom dritten Monat bis zum sechsten Monat des Beschäftigungsverhältnisses zwei Wochen. Vom siebten Monat des Beschäftigungsverhältnisses an gelten die gesetzlichen Kündigungsfristen. Diese gesetzlichen Kündigungsfristen gelten beiderseits. Probezeit und Kündigungsfristen gelten gleichermaßen für befristete Beschäftigungsverhältnisse.

Die Kündigungszeit steht in Deinem Arbeitsvertrag. Oft sind es 14 Tage zum Monatsende. Hoffentlich hast Du einen neuen Job

Kündigung Probezeit (14Tage)?

Hallo zusammen,

kurze Frage bezüglich von Kündigungen, habe eine neue Stelle in aussicht, aber noch keine Zusage, bei meiner aktuellen Stelle läuft die Probezeit am 14.02 aus.

Wenn meine aktuelle Probezeit bis 14. Februar geht und ich gerne kündigen möchte, welchen Zeitrahmen muss ich einhalten bei 14 Tage Kündigungsfrist (während der Probezeit)?

Wenn ich theoretisch am 07.02. kündige, greifen dort auch noch die 14 Tage Kündigungsfrist (sprich letzter Vertragstag wäre dann der 21.02.2018), geht das??

Oder sind die 14 Tage einzuhalten, zum Endtermin 14.02. Sodass man am 31.01. rechtzeitig kündigen müsste ?

...zur Frage

Kündigung in der Probezeit. Wie berechnen sich die vierzehn Tage bei Zustellung am 26

allo ich habe mit dem heutigen Tage meine Kündigung in der Probezeit erhalten. Die Probezeit läuft bis zum 28.02.

In der Kündigung ( ausgestellt am 24.2.) wird jetzt mit Wirkung zum 10.3. gekündigt.

Meines Erachtens zählt der Tag der Zustellung nicht? Ich habe 14 Tage Kündigungsfrist..Wäre dann der Kündigungstermin nicht der 12.3.

Vielen Dank für die Hilfe PetraM

...zur Frage

Arbeitsvertrag unverständlich

Hallo,

ich verstehe nicht genau was mit dieser Floskel in meinem Arbeitsvertrag genau gemeint ist, kann mir das evtl. Jemand hier näher erläutern?

Nach der Probezeit gelten für beide Parteien die Kündigungsfristen des § 622 BGB, wobei die verlängerten Fristen des Abs.2 auch für eine Kündigung durch den Arbeitnehmer gelten

vielen Dank. Lg

...zur Frage

Kündigungsfrist Probezeit 14 Tage - Mo - So.?

Liebe Leute,

ich befinde mich noch in der Probezeit und in meinem Vertrag steht nur da "Kündigung in der Probezeit innerhalb von 14 Tagen" d.h. also wenn ich richtig liege müsste ich am 17.12.14 meine Kündigung meiner Arbeitgeberin vorlegen, sodass sie ab dem 18.12.14 - 14 Tage bis Monatsende 31.12.14 gültig ist. Oder wird das Wochenende nicht mitgezählt?

Vielen Dank im voraus für eure Antworten.

...zur Frage

Ordentliche Kündigung seitens Arbeitnehmer (Probezeit)?

Hallo zusammen. Ich weiß ähnliche Fragen wurden schon mehrmals gestellt. Frage nur noch mal zum Verständnis nach.

Bin in der Probezeit und in meinem Vertrag steht nur: Die Kündigungsfrist beträgt 14 Tage. Somit kann ich zu jedem beliebigen Datum kündigen.

Wenn ich also die 14 Tage berücksichtige und noch genug Resturlaub und Überstunden habe um in diesen 14 Tagen nicht mehr arbeiten zu müssen kann ich dann wie folgt vorgehen.

Gebe meine Kündigung am 13.12. ab, schreibe rein dass ich** zum 28.12**. kündige und Resturlaub und Überstunden geltend mache. Dann läuft die Frist ab darauffolgendem Tag also ab 14.12. und bis 28.12. (14 Tage). Ist das so korrekt? Vielen Dank.

...zur Frage

Kündigung in der Zukunft?

Hallo,

ich hätte mal ein Frage zum Thema kündigung und konnte leider darauf keine passende Antwort finden.

Wie ist der Ablauf einer Kündigung in die Zukunft?

Ich besitze eine Kündigungsfrist von 4 Wochen.

Ich wollte heute, am 11.07 meine Kündigung abgeben, damit der Vertrag fristgerecht mit Ablauf des 31.08 beendet wird.

Wäre dies so möglich oder soll ich wohlmöglich noch bis Ende Juli mit der Abgabe warten?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?