Kündigungsfrist verpasst / Handy schon abgezahlt?

6 Antworten

Muss nicht unbedingt so sein.

Wenn der Vertrag so lautet das du 15,-€ mtl bezahlst und dann eine Handy umsonst bekommst, bezahlst du weiterhin die 15,-€.

Wenn da aber steht 5,-€ mtl für den Vertrag und zusätzliche 10,-€ mtl für die ersten 2 Jahre fürs Handy dann fallen die weg und du bezahlst weiterhin nur noch 5,-€.

Du könntest den Vertrag aber problemlos auf weitere zwei Jahre verlängern und bekommst dann evtl ein neues Handy.

Das ist so üblich.
Im Vertrag steht vermutlich nur drin, dass du 15€/Monat zu zahlen hast.
Im Vertrag steht von den 10€/Monat fürs Handy vermutlich nichts.
Der Vertrag mit den 15€ verlängert sich also einfach.

Ruf doch einfach bei Vodafon an und frag ob man das noch auf 5€ ändern kann. Wenn nicht, dann frag nach einem neuen Handy in der Preisspanne.

Das mit dem neuen Smartphone ging damals noch, als ich Verträge mit Handy nahm.

Mein Tipp: immer direkt nach Vertragsabschluss ne Kündigung für Tag x ausstellen. Dann kannst es nicht vergessen ;) Die Vertragspartner rufen vor Ende so gut wie immer an. Und zur Sicherheit einfach n Eintrag in den Kalender, der dich dann erinnert eventuell mal Tarife zu vergleichen.

Grüße und viel Glück

Hängt ganz von Deinem Vertrag ab. Wenn da nichts entsprechendes drinsteht, dass ab z.B. dem 25. Monat keine Gebühr fürs Handy mehr anfällt: Pech gehabt.

Sorry, Du hast den Vertrag so akzeptiert und unterschrieben. Da kannst Du Dich jetzt nicht auf "Abzocke" berufen, nur weil Du den Kündigungstermin vergessen hast.

Was möchtest Du wissen?