Kündigungsfrist nicht einhaltbar

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Einvernemliche vorzeitige Kündigung würde z.b gehen wenn du dich mit deinem Arbeitgeber einigst. Die Überstunden werden natürlich verrechnet da du ja kündigst und auch dein restlicher Urlaub. Bei mir war das auch so :) Lg

Wenn du kündigst, kannst du selbstverständlich innerhalb der 6 Wochen deine 80 Stunden abbauen.

misslovelady 04.06.2014, 20:56

Wobei ich denke das mein Chef mich die nicht abbauen lassen kann, weil momentan 3 Köpfe bei uns krank sind. Aber ist ja nicht mein Problem ...sh** happens

0

Bitte Deinen Arbeitgeber um einen Aufhebungsvertrag. Erhähl ihm Deinen Sachverhalt. Evtl. läßt er sich darauf ein. Wenn er nicht darauf eingeht, bleibt Dir nur die Einhaltung Deiner Kündigungsfrist.

misslovelady 04.06.2014, 20:57

Danke für die Antwort. Ja wenn das so einfache wäre die frist einzuhalten dann wäre ich ja nicht hier online :) Lg

0

Was möchtest Du wissen?