Kündigungsfrist nach Ablauf des Befristeten Arbeitsvertrag?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Dein befristeter Arbeitsvertrag ist in eine unbefristete Beschäftigung übergegangen. An den Vertragsbedingungen hat sich aber nichts geändert. Selbstverständlich gelten die vereinbarten Fristen aus dem befristeten Arbeitsvertrag.

Es gibt keine "automatische" Änderung wenn vertraglich nichts geändert wurde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Am Inhalt des unbefristeten Arbeitsvertrags hat sich durch den Übergang von einem befristeten Arbeitsverhältnisses automatisch nichts geändert .

Es gelten die ursprünglich vereinbarten Bedingungen weiterhin bis eine schriftliche neue Vereinbarung getroffen wird.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

es gilt dann die version in der unbefristeten beschaeftigung ,,,,wenn ersich stillschweigend verlängert hat ...gegebenenfalls ,,einen anwalt einschalten ,,,der dich beraten kann (arbeitsrecht ) in deinem fall wohl von vorteil fuer dich 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?